Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Was tun gegen das Parkchaos in der Windmühlenbreite?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Was tun gegen das Parkchaos in der Windmühlenbreite?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 23.02.2019
War ein Thema im Ortsrat: Das Parkchaos in der Windmühlenbreite.
War ein Thema im Ortsrat: Das Parkchaos in der Windmühlenbreite. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Nordstadt

Bei der Sitzung des Ortsrates der Nordstadt im Mehrgenerationenhaus gab es am Dienstagabend eine gute Nachricht: Die Mittel des Ortsrates werden nicht gekürzt – trotz der leeren Stadtkasse. „Das bedeutet für uns, dass wichtige Projekte weiterlaufen“, sagt Ortsbürgermeisterin Immacolata Glosemeyer. Dazu gehören zum Beispiel die Planungsmittel für den dringenden Neubau der Leonardo-da-Vinci-Grundschule in der Kreuzheide.

Städtischer Sondertopf

Außerdem diskutierten die Politiker bei der Sitzung über einen städtischen Sondertopf, der über 80.000 Euro verfügt, und schnelle, unkomplizierte Maßnahmen in Orts- und Stadtteilen finanzieren soll. „Wir müssen uns jetzt Gedenken machen, welche Maßnahmen der Ortsrat beantragen will“, so Glosemeyer.

Die CDU hatte in der Sitzung einige Anträge gestellt, einige wurden abgelehnt, andere bekamen grünes Licht.

Winterbeleuchtung in der Teichbreite

Den Sinn für eine gewünschte Winter- und Weihnachtsbeleuchtung in der Teichbreite stieß auf Unverständnis. „Warum gerade in der Teichbreite“, wollte die Ortsbürgermeisterin wissen. Warum gerade jetzt in Zeiten knapper Kassen? Der CDU-Antrag wurde abgelehnt. Ebenso die Forderung nach einer Straßenbeleuchtung im Bereich der Fritz-Thiedemann-Reithalle in der Nordstadtstraße.

Unterstand vor der Grundschule 7

Zustimmung gab es jedoch für den Bau eines Unterstandes vor der Grundschule 7 am Halteplatz der Schulbusse. Der sei für Rollstuhlfahrer und Kinder mit Handicaps, Betreuer und Lehrer wichtig. Oft gebe es längere Wartezeiten, da die Ankunft der Schulbusse oft nicht voraussehbar seien.

Parksituation in der Windmühlenbreite

Auch die oft chaotische Parksituation in der Windmühlenbreite war Thema im Ortsrat. Die CDU wollte die Verwaltung beauftragen, eine Lösung zu finden, damit Fremdparker gerade bei Eishockey- und Fußball-Spielen ihre Fahrzeuge dort nicht mehr abstellen. Unnötig, sagte die Mehrheit im Ortsrat. „Die Verwaltung hat ein Konzept zur Parksituation erarbeitet, das soll sie uns erst einmal vorstellen“, so Glosemeyer.

Von Sylvia Telge