Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Hungrige Diebe erbeuten Tresor und Lammfleisch
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Hungrige Diebe erbeuten Tresor und Lammfleisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.07.2019
Einbruch in ein Restaurant: Die Täter brachen mit brachialer Gewalt ein Fenster auf. Quelle: picture alliance / Frank Rumpenh
Wolfsburg

Geldnot und Hunger waren anscheinend die Antriebsfedern für Unbekannte die am Sonntag zwischen 1.30 und 10 Uhr in ein Restaurant in der Porschestraße einbrachen. Dabei entwendeten sie einen Wandtresor mit einem unbestimmten Bargeldbetrag und eine Packung Lammkoteletts.

Fenster aufgebrochen

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei gelangten die Unbekannten über die Zollhausstraße an die rückwärtige Gebäudeseite. Hier öffneten die Täter in der angegebenen Zeit mit brachialer Gewalt ein Fenster und gelangten so ins Innere des Lokals.

Den ganzen Tresor mitgenommen

Anschließend begaben sie sich scheinbar zielsicher zu dem Tresor und lösten diesen mit zerstörerischer Kraft aus seiner Verankerung. Mit ihm und den Lammkoteletts verließen sie anschließend den Ort des Geschehens. Wie hoch der angerichtete Schaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner oder Passanten verdächtige Personen beobachtet haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter mit einem Fahrzeug unterwegs waren, um ihre Beute abtransportieren zu können. Von daher ist es möglich, dass die Einbrecher in der Zollhausstraße ein Fahrzeug abgestellt hatten, welches Zeugen aufgefallen ist. Zuständig ist das 2. Fachkommissariat der Polizei in der Heßlinger Straße, Rufnummer (05361) 46460.

Von der Redaktion

Die Polizei rät deshalb allen Mietern und Eigentümern ganz dringend, Keller- und Garagentüren sowie Hauseingänge abzuschließen. Die Serie der Diebstähle von teuren Elektrorädern in der Eberstadt hält an.

29.07.2019

Ungewöhnliches Bild am Allersee: 31 junge Frauen und Männer ließen sich dort jetzt taufen. Darunter waren auch 13 Flüchtlinge aus dem Iran.

29.07.2019

Das Gewässer befindet sich aber in einem guten Zustand und droht nicht wie der Neue Teich in der Stadt umzukippen. Das Mähboot kam schon in vergangenen Sommern zum Einsatz und ermöglich Wassersportlern eine ungehinderte Nutzung.

29.07.2019