Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Das sind die guten Vorsätze der WAZ-Redakteure
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Das sind die guten Vorsätze der WAZ-Redakteure
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:57 31.12.2019
Die Vorsätze der WAZ-Redakteure: Von links nach rechts: Jürgen Braun, Steffen Schmidt, Sylvia Telge, Nina Schacht und Christian Opel. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Dies sind die guten Vorsätze der WAZ-Redakteure für das Jahr 2020.

Nina Schacht: Ich möchte den Klimaschutz bewusster in meinen Alltag integrieren. Seit meiner Jugend esse ich kein Fleisch mehr, aber ich möchte künftig mehr bei Landwirten in meiner Region einkaufen.

Steffen Schmidt: Nomalerweise bin ich nicht der Typ für Vorsätze. Diesmal habe ich aber einen: Ich möchte endlich meine Wohnung fertig bekommen. Schließlich ist der Umzug schon drei Monate her.

Christian Opel: Ich möchte die Zeit vor den Bildschirmen reduzieren. Öfter mal mit Freunden treffen, Joggen gehen, den Müll rausbringen – es gibt sinnvollere (und gesündere) Tätigkeiten als Bingewatching.

Sylvia Telge: Ich tue schon einiges für die Umwelt: esse kein Fleisch, laufe viel zu Fuß. Trotzdem ist meine CO2-Bilanz nicht so toll – wegen meiner Langstreckenflüge. Die will ich reduzieren.

Jürgen Braun: Meine guten Vorsätze für 2020 lauten: erstens weniger Schokolade essen, zweitens sieben Kilo abnehmen, und drittens die guten Vorsätze dieses Mal ausnahmsweise auch einhalten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Von der Redaktion

Ob ein Riesenloch in der Straße, eine Gänsefamilie mit Polizei-Eskorte oder italienische Kekse, die an die Kanzlerin erinnern: Im Jahr 2019 ereigneten sich auch skurrile Geschichten in Wolfsburg.

31.12.2019

Traurig, bewegend, erstaunlich oder zum Schmunzeln: 41 Geschichten, über die Wolfsburg im Jahr 2019 gesprochen und diskutiert hat.

31.12.2019

In diesem Jahr findet eine fünfte Eisshow in der Autostadt statt, die deutlich länger als die anderen dauert. Für die Vorführung sind noch Tickets erhältlich. Anja Kreß (Kommunikation Autostadt) gibt dazu Tipps.

31.12.2019