Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Brandstifter legt Feuer in Mehrfamilienhaus in Westhagen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Wolfsburg: Brandstifter legt Feuer in Mehrfamilienhaus in Westhagen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 19.08.2020
Mehrfamilienhaus in der Neubrandenburger Straße: Nach einem Wohnungsbrand wurde ein Tatverdächtiger wegen schwerer Brandstiftung festgenommen. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Westhagen

Ein lauter Knall hat am frühen Mittwochmorgen Anwohner in der Neubrandenburger Straße geweckt. Gegen 4.37 Uhr nahmen Nachbarn Brandgeruch in einem Mehrparteienhaus wahr und hörten Brandmelder. Aus dem Fenster einer Wohnung im zweiten Obergeschoss schossen Flammen empor.

Die Anwohner riefen sofort die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten den Brand in der Wohnung innerhalb weniger Minuten löschen. „Zum Glück wurden bei dem Feuer keine Personen verletzt, da sich niemand zur Brandzeit in der Wohnung aufhielt“, so Polizeisprecher Thomas Figge. Auch die übrigen Bewohner blieben unversehrt.

Anzeige

Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar und wurde durch die Brandermittler beschlagnahmt

Die Polizei hat die Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen und geht von schwerer Brandstiftung aus. Zeugen gaben Hinweise auf einen Verdächtigen, der kurz nach der Tat am Brandort gesehen wurde. Dieser konnte noch im Laufe des Vormittags vorläufig festgenommen werden. Der Mann war in einer ersten Vernehmung geständig und soll im Laufe des nächsten Tages dem Haftrichter vorgeführt werden. Zur Identität des Beschuldigten, wie auch zur Motivlage machte die Polizei noch keine Angaben. Die Ermittlungen dauern an.

Von der Redaktion