Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Brand in Shisha-Bar: Feuerwehr bei Einsatz behindert
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Brand in Shisha-Bar: Feuerwehr bei Einsatz behindert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 05.07.2019
Die Feuerwehr Wolfsburg wurde bei einem Brand in einer Shisha-Bar in der Poststraße behindert. Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

In einer Shisha-Bar in der Poststraße ist in der Nacht zu Freitag ein Feuer ausgebrochen. Auch ein benachbarter Friseursalon sei durch den Qualm beschädigt worden, teilte die Polizei Wolfsburg mit. Die Brandursache ist unklar.

Anwohner alarmiert die Polizei

Den Angaben zufolge löste ein Rauchmelder in der Shisha-Bar am Freitagmorgen gegen 3.15 Uhr Alarm aus. Das bekam ein Anwohner mit und alarmierte die Polizei, die wiederum die Feuerwehr verständigte. „Die Beamten der Feuerwehr öffneten gewaltsam ein Fenster und drangen in das Gebäude ein, wo sie in einem Lagerraum ein Feuer entdeckten, welches unverzüglich gelöscht wurde“, sagte Polizeisprecher Thomas Figge. Bewohner des Mehrfamilienhauses, in dem sich die beiden Geschäfte befinden, wurden nicht verletzt.

Anzeige

Die Polizeibeamten sprachen mehrere Platzverweise aus

Mehrere Personen behinderten laut Polizei den Feuerwehreinsatz, da sie trotz anhaltender Rauchentwicklung immer wieder versuchten, in die Geschäftsräume zu gelangen. Die Polizeibeamten sprachen mehrere Platzverweise aus, denen die Betroffenen schließlich nachkamen.

Nachdem das Feuer in der Shisha-Bar gelöscht war, belüftete die Feuerwehr die verrauchten Geschäftsräume. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und die Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen. Hinweise an die Polizei unter Tel. 05361/46460.

Von der Redaktion