Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg VW-Käfer ist der Star der Ausstellung
Wolfsburg Stadt Wolfsburg VW-Käfer ist der Star der Ausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 30.06.2018
Crearte-Galerie: Die Ausstellung „Die Ära des Käfers" eröffnete am Freitag. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Stadtmitte

Unter den Gästen auch Ex-Neuland-Chef Siegfried Trogisch sowie die Ortsrat Uwe Conradt und Vertreter des Sponsors Vespermann. Ausgestellt werden Werke der italienischen Künstlerin Mariza Marchini. Zur Eröffnung fehlte sie zwar, da sie an einem Treffen italienischer Käfer-Fans teilnahm. Dem Crearte-Vorsitzenden Silvestro Gurrieri versicherte sie, zur Finissage am 25. August nach Wolfsburg zu kommen.

Ära das Käfers: Auto steht für die italienische Geschichte in Wolfsburg

Die aktuelle Ausstellung ist ganz und gar von Marchinis Leidenschaft für historische Automobile geprägt. „Eine Leidenschaft, die sie mit vielen Volkswagen-Verrückten in der Toscana teilt“, sagte Dora Balistreri von der italienischen Konsularagentur lachend. „Der Käfer steht symbolisch für die italienische Geschichte in Wolfsburg und so ist die Ausstellung auch ein Beitrag zum 80. Geburtstag der Stadt“, erinnert Gurrieri.

Anzeige
Ein schönes Bild: Alte VW-Käfer auch vor der Galerie. Quelle: Britta Schulze

Gleich das erste Bild zeigt, wo es lang geht: der schlichte Titel lautet: „VW“. Motiv: das Verwaltungshochhaus mit VW-Sonne und einem angeschnittenen Käfer. Als „Scalinata“ ist die Treppe zur Brücke über den Mittellandkanal betitelt und zeigt Menschen die stadteinwärts strömen. Weitere Bilder mit Käfer oder auch VW-Bulli gleichen Werbegrafiken oder Schnittzeichnungen von Technikern oder sind Zitate von schönen Landschaften (mit Auto!). Und alte VW-Käfer parkten zur Eröffnung übrigens auch vor der Galerie.

Von Kurt Boos

Anzeige