Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 33-Jähriger fährt ohne Führerschein und zu schnell
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Wolfsburg: 33-Jähriger fährt ohne Führerschein und zu schnell

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 03.07.2020
Erwischt: Durch eine Geschwindigkeitskontrolle ist die Wolfsburger Polizei auf einen 33-jährigen Mann aus Salzwedel aufmerksam geworden. Quelle: picture-alliance/ dpa
Anzeige
Wolfsburg

Dafür gibt es eine Strafanzeige: Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss sich jetzt ein Mann aus Salzwedel verantworten. Der 33-Jährige war mit einem VW Kleintransporter am Donnerstag in eine Geschwindigkeitskontrolle der Wolfsburger Polizei geraten.

Polizei leitet Ermittlungen ein

Der Mann aus Sachsen-Anhalt fuhr um 17.15 Uhr auf der Frankfurter Straße in Richtung Fallersleben. Da der 33-Jährige mit 75 anstatt der erlaubten 60 Stundenkilometer unterwegs war, hielten die Polizisten ihn an. Als die Beamten den Führerschein des Mannes sehen wollten, stellte sich jedoch heraus, dass er bereits seit Dezember 2019 keine Fahrerlaubnis mehr besitzt. In der Folge leitete die Polizei sofort ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer ein.

Anzeige

Insgesamt überprüften die Beamten zwischen 16.45 und 18.00 Uhr 60 Fahrzeuge per Lasermessung, 13 Fahrer waren zu schnell unterwegs. Sie müssen jetzt mit einem Bußgeld rechnen.

Von der Redaktion