Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bei Festnahme: Mutmaßlicher Drogendealer (23) attackiert Polizist
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bei Festnahme: Mutmaßlicher Drogendealer (23) attackiert Polizist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:57 17.10.2019
SIn der Wolfsburger Innenstadt wurde ein 23-jähriger mutmaßlicher Drogendealer festgenommen. Quelle: Imago
Anzeige
Wolfsburg

In der Wolfsburger Innenstadt wurde am Mittwochnachmittag ein mutmaßlicher Drogendealer festgenommen. Der 23-Jährige sprühte bei der Festnahme wahrscheinlich mit Pfefferspray und verletzte einen 37-jährigen Polizeibeamten mit einem Schlag gegen den Kopf.

Drei Beutel Marihuana sichergestellt

Bei dem mutmaßlichen Drogendealer wurden drei kleine Beutel, vermutlich Marihuana, und eine zuvor geklaute Hose aus einem Bekleidungsgeschäft sichergestellt. Der aus Algerien stammende Beschuldigte ist der Polizei bekannt, allerdings machte er keine Angaben bei der Vernehmung.

Anzeige

Beamte hatte Geschehen zufällig beobachtet

Zivile Beamte hatten zufällig das Drogengeschäft in der August-Horch-Passage beobachtet. In der anschließenden Kontrolle nahe dem Kaufhof wurden weitere vier Zivilbeamte hinzugezogen, dabei versuchte der Beschuldigte wegzulaufen. Hierbei attackierte der 23-Jährige den Polizeioberkommissar mit einem Reizstoffsprühgerät und verletzte den Polizisten, der bis auf weiteres nicht dienstfähig ist.

Festgenommener leistete Widerstand

Auch im Anschluss leistete der Festgenommene Widerstand. Dem mutmaßlichen Drogendealer wird nicht nur der Handel mit Betäubungsmitteln vorgeworfen, sondern auch Ladendiebstahl, Angriff auf einen Polizisten und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Von Ann Kathrin Wucherpfennig

Anzeige