Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg 18-Jähriger auf E-Scooter baut Unfall mit 3,27 Promille
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Wolfsburg: 18-Jähriger auf E-Scooter baut Unfall mit 3,27 Promille

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 21.10.2020
Unterwegs auf einem E-Scooter: Ein 18-Jähriger stürzte mit 3,27 Promille. Quelle: Sina Schuldt/dpa
Anzeige
Hehlingen

Ein 18 Jahre alter Wolfsburger auf einem E-Scooter hat in der Nacht zu Mittwoch mit 3,27 Promille im Bereich des Hehlinger Kreisels einen Unfall gebaut. Der junge Mann sei ohne Fremdeinwirkung mehrfach gestürzt und zur Behandlung ins Klinikum gebracht worden, teilte die Polizei mit.

Der junge Mann sei zeitlich und örtlich völlig desorientiert gewesen

Zeugen hatten den 18-Jährigen gegen 2.46 Uhr dabei beobachtet, wie er mit seinem E-Scooter den Hehlinger Kreisel in Richtung Reislingen durchfuhr und mehrfach zu Fall kam. Dabei habe er sich Verletzungen zugezogen und sei zudem zeitlich und örtlich völlig desorientiert gewesen. Die Zeugen riefen den Rettungsdienst an, die Berufsfeuerwehr benachrichtigte daraufhin auch die Polizei.

Anzeige

Die Beamten stellten bei dem 18-Jährigen starken Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab stattliche 3,27 Promille. Im Klinikum sei dem jungen Mann durch einen Arzt auch eine Blutprobe entnommen worden, berichtete die Polizei. Den 18-Jährigen erwarte nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Lesen Sie auch

Von der Redaktion