Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Willy-Brandt-Platz: Stadt will Busspuren erneuern
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Willy-Brandt-Platz: Stadt will Busspuren erneuern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 20.01.2017
Schäden im Pflaster: Die Stadt will die Busspuren am Willy-Brandt-Platz vor dem Hauptbahnhof erneuern lassen. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Wolfsburg

Es geht um die beiden Haltestellen Hauptbahnhof 13 und 15. Die Verwaltung veranschlagt für die Grunderneurung der beiden Busspuren mit einer Gesamtlänge von 150 Metern rund 400.000 Euro. In der Vorlage, die am Dienstag, 24. Januar, zunächst dem Ortsrat Stadtmitte vorgelegt wird, heißt es: „Die Verschiebungen der Pflasterflächen und die Verformungen sind so deutlich, dass die Gebrauchsfähigkeit der Haltestelle nur noch sehr eingeschränkt gegeben ist und die Grenzen der Verkehrssicherheit erreicht sind.“

Die tägliche Belastung durch einfahrende und bremsende Busse sei enorm. Um eine einheitliche Tragfähigkeit zu gewährleisten, muss die komplette Busspur saniert werden. Dafür soll so genannter Faserbeton verwendet werden. Und: „Um den gestalterischen Vorgaben für den Willy-Brandt-Platz gerecht zu werden, wird der Faserbeton in Anthrazit eingefärbt, ähnlich wie bei den Bushaltestellen am ZOB am Nordkopf.“ Zudem habe sich diese Bauweise bei erneuerten Haltestellen bewährt.

Stadt Wolfsburg Irritationen um den Begriff „Zukunftsprogramm“ - Haushalt: Noch viele Fragen offen
19.01.2017
Stadt Wolfsburg Umzug der Leitstelle wohl frühestens in drei Jahren - Warten auf Neubau für Feuerwehr
19.01.2017