Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wiesengarten: Stadt stellt Pläne vor
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wiesengarten: Stadt stellt Pläne vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 24.02.2016
Wiesengarten: Rund 160 Wohneinheiten sind im neuen Reislinger Baugebiet geplant. Quelle: grimmigmic-s
Anzeige

Laut Verwaltungsvorlage sind auf einer Fläche von 9,6 Hektar rund 160 Wohneinheiten geplant: Einzel- und Doppelhäuser, im Übergang zum Köterkamp nur Einzelhäuser und im zentralen Bereich Reihenhäuser. Zulässig seien zwei oder drei Geschosse pro Gebäude. Auch Lärmschutz ist geplant: „in Form einer durchgehenden Bebauung im Nordosten“. In der Mitte des Baugebietes soll ein Kinderspielplatz gebaut werden.

Die Stadt will zudem einen Fuß- und Radweg als Verbindung zum Köterkamp II bauen. Zudem wird im Süden des Baugebietes ein „Platz“ geplant. Radfahrer und Fußgänger sollen vom südlichen Ende ins Altdorf gelangen können, für Autos gebe es keine Durchfahrtmöglichkeit. Allerdings sei eine Anbindung als Notzufahrt - etwa für die Feuerwehr - notwendig. Auch sei später einmal der Bau einer Einbahnstraße ins Altdorf möglich, heißt es in der Vorlage. Angebunden wird der Wiesengarten an die Käthe-Paulus-Straße. Ausgleichsflächen sollen rund um das Neubaugebiet entstehen. Der beliebte Fuß- und Radweg von der Hauptstraße in Richtung Dieselstraße soll komplett erhalten bleiben.

Anzeige

bis

Anzeige