Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Stadt Wolfsburg Westhagen: 22-Jähriger knallt mit Golf GTI gegen Laterne – kein Führerschein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Westhagen: 22-Jähriger knallt mit Golf GTI gegen Laterne – kein Führerschein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 29.11.2020
Straßenlaterne rasiert: In Westhagen baute am Freitagabend ein 22-Jähriger einen Unfall mit seinem Golf GTI. Einen Führerschein hatte er nicht.
Straßenlaterne rasiert: In Westhagen baute am Freitagabend ein 22-Jähriger einen Unfall mit seinem Golf GTI. Einen Führerschein hatte er nicht. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Westhagen

Unfall in Westhagen: Ein 22-jähriger Wolfsburger kam am Freitagabend mit seinem ps-starken Golf GTI auf der Suhler Straße in einer Kurve von der Fahrbahn ab, bretterte über den Geh- und Radweg, touchierte ein Straßenschild und konnte am Ende nur durch eine im Weg stehende Laterne zum Stoppen gebracht werden. Der junge Mann, der glücklicherweise unverletzt blieb, hatte keinen Führerschein. Die Polizei ermittelt.

Der Unfall ereignete sich gegen 21 Uhr: Der Wolfsburger befuhr die Suhler Straße in Richtung Frankfurter Straße. Im Bereich einer leichten Linkskurve kam er dann laut Polizei nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den angrenzenden Geh- und Radweg sowie ein Verkehrszeichen und kam nach dem Aufprall gegen eine Straßenlaterne zum Stehen.

Zum Glück waren keine Spaziergänger auf dem Fußweg unterwegs

Glücklicherweise hielten sich zum Unfallzeitpunkt keine Passanten auf dem Fußweg auf. Am Golf wurden die Airbags ausgelöst, die verhinderten, dass sich der junge Mann Verletzungen zuzog.

Lesen Sie auch

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass der Wolfsburger nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Diese wurde ihm nämlich zu Jahresbeginn entzogen. Der Sachschaden wird auf rund 16 500 Euro geschätzt; das Auto war dem Unfall schrott und musste abgeschleppt werden. Wegen der straken Schäden an dem Golf, prüft die Polizei jetzt, ob der Wagen mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war und sucht deshalb auch Zeugen.

Zeugen, die Angaben zu dem Hergang des Unfalls machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Wolfsburg unter der Telefonnummer 05361-4646215 in Verbindung zu setzen.

Von der Redaktion