Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Westhagen: 16-Jähriger will Zigaretten stehlen und schlägt um sich
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Westhagen: 16-Jähriger will Zigaretten stehlen und schlägt um sich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 23.09.2021
Erwischt: Ein 16-Jähriger hat am Mittwoch in Westhagen versucht, Zigaretten zu stehlen.
Erwischt: Ein 16-Jähriger hat am Mittwoch in Westhagen versucht, Zigaretten zu stehlen. Quelle: Daniel Bockwoldt
Anzeige
Wolfsburg

Auf frischer Tat ertappt: Weil er am Mittwoch Zigaretten in einem Supermarkt in Westhagen stehlen wollte und dann auch noch um sich schlug, muss sich ein 16-Jähriger demnächst vor Gericht verantworten. Seine ebenfalls jugendliche Begleiterin konnte flüchten, die Polizei sucht deshalb nach ihr.

Der Jugendliche war der Angestellten eines Discounters in der Halleschen Straße am Mittwoch gegen 13.30 Uhr aufgefallen, als er sich mit seiner weiblichen Begleitung diverse Zigarettenschachteln aus dem Automaten an der Kasse zog und damit im hinteren Bereich des Ladens verschwand. „Hier konnte die Angestellte beobachten, wie die beiden Jugendlichen die Zigarettenschachteln unter ihrer Kleidung verschwinden ließen“, berichtet Polizeisprecher Thomas Figge.

Der 16-Jährige wehrte sich heftig

Die Angestellte alarmierte den Marktleiter. Daraufhin sprachen mehrere Mitarbeitende des Supermarktes die Jugendlichen an. Diese fühlten sich ertappt und gaben ihre Beute heraus. „Während die derzeit unbekannte weibliche Jugendliche plötzlich ihre Beine in die Hand nahm und flüchtete, hielten die Angestellten den 16-Jährigen fest, der sich nach Leibeskräften wehrte und um sich schlug“, sagt Figge. Eine Angestellte verletzte sich deshalb leicht. Zwei weitere Mitarbeitende kamen ihren Kollegen zur Hilfe. Es gelang, den jungen Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Polizeisprecher Thomas Figge: „Während die derzeit unbekannte weibliche Jugendliche plötzlich ihre Beine in die Hand nahm und flüchtete, hielten die Angestellten den 16-Jährigen fest, der sich nach Leibeskräften wehrte.“ Quelle: Boris Baschin

Die Beamten übergaben den 16-Jährigen anschließend seinen Erziehungsberechtigten. Er muss sich demnächst wegen räuberischen Diebstahls vor Gericht verantworten.

Die Polizei hofft auf Hinweise zu der weiblichen Begleiterin

Die Polizei sucht währenddessen nach der flüchtigen Begleiterin. Sie bittet Zeugen, denen die Jugendliche aufgefallen ist, um Hinweise unter der Rufnummer 05361/46460.

Von der Redaktion