Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Weintage waren ein großer Erfolg: Lob für die „herzlichen Wolfsburger“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Weintage waren ein großer Erfolg: Lob für die „herzlichen Wolfsburger“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.06.2018
Zum Wohl: Die Wolfsburger Weintage stehen bei sämtlichen Generationen hoch im Kurs. Quelle: tim schulze
Stadtmitte

Bestnoten verteilte der Rheinhesse an das altersmäßig gemischte Publikum, das es insbesondere abends in großer Zahl an die Stände und auf die Bänke zog. Am letzten Abend war es rappelvoll.

„Die Wolfsburger sind beim Wein sehr interessiert und sehr herzlich“, berichtete Eric Dorst. Die Roséweine seien ebenso gut gelaufen wie trockener Chardonnay und Riesling. Auch der Grauburgunder hätte sich als Highlight erwiesen, so Dorst. Wegen einer vergleichsweise kleinen Traubenernte sei die Weinqualität in diesem Jahr besonders gut. Die edlen Tropfen würden besonders füllig und kräftig ausfallen, erläuterte Winzer Eric Dorst.

Riesiges Besucherinteresse: Am Samstagabend „brummte“ es noch einmal richtig für die Winzer unterm Gladach auf dem Hugo-Bork-Platz.. Quelle: Tim Schulze

Berufskollege Helmut Busch ist mit seinem Betrieb ebenfalls von Beginn an bei den Wolfsburger Weintagen dabei. „Es war supergut“, blickte er auf die vier Tage in der VW-Stadt zurück. Einige Einheimische hätten ihn sogar schon auf seinem Weingut in Volxheim nahe Bad Kreuznach besucht. „Der Kontakt ist so eng, wir kommen natürlich alle im nächsten Jahr wieder“, kündigte Eric Dorst eine Neuauflage der Weintage 2019 an. Außer ihm und Helmut Busch werden dann wie in diesem Jahr auch Michael Hammen, Gernot Achenbach und Willi Knell wieder mit von der Partie sein.

Besucherin: „Die Atmosphäre hier stimmt“

Viele Besucher genossen das Fest am Samstag sichtlich: „Es ist toll, dass man hier in kleinen Gläsern verschiedene Sorten probieren kann“, befand Oliver Nauroth aus der Teichbreite. „Die Atmosphäre hier stimmt“, waren sich Eldrid Thurow und Tochter Lisa einig.

Von Jörn Graue

Szenen wie aus einem Actionfilm gab es am Freitagabend im Wolfsburger Stadtgebiet. Als die Polizei einen 24-jährigen Autofahrer auf der Dieselstraße kontrollieren wollte, gab dieser unvermittelt Gas. 

17.06.2018

Beim vierten Konzert der Reihe Pop Concert & Kitchen in der Lagune der Autostadt sang am Freitagabend der Österreicher Onk Lou. Vor 220 Gästen präsentierte der Musiker laut und mit markanter Stimme ein energisches und eigenwilliges Programm. Auch Kulinarik kam nicht zu kurz.

16.06.2018

Die Ablenkungen im Straßenverkehr durch die Benutzung von Smartphones nehmen immer mehr zu. Über die Gefahren informierten die Wolfsburger Polizei und die Verkehrswacht beim Verkehrssicherheitstag am Samstag in der Fußgängerzone vor C&A.

17.06.2018