Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Volksbank BraWo begrüßt 18 neue Auszubildende
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Volksbank BraWo begrüßt 18 neue Auszubildende

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 05.08.2020
Für die neuen Auszubildenden der Volksbank BraWo ging es am ersten Tag gleich hoch hinaus auf das Dach des Business Center I im BraWoPark in Braunschweig. Quelle: Volksbank BraWo
Anzeige
Wolfsburg

Die Volksbank BraWo begrüßte jetzt 18 neue Auszubildende und dualen Studenten, die Anfang August ihre Ausbildung begonnen haben – davon drei in Wolfsburg. Die Volksbank BraWo bleibt damit einer der großen Ausbildungsbetriebe der Region.

„Wir setzen unvermindert auf unseren eigenen, hochqualifizierten Nachwuchs“, sagte Sina Müller, Leiterin Ausbildung bei der Volksbank BraWo. Damit bewege sich das Unternehmen gegen den Trend, denn viele Betriebe böten aufgrund der Auswirkungen der Corona-Krise immer weniger Ausbildungsplätze an. „Bei uns ist es, auch bedingt durch das starke Wachstum unserer Unternehmensgruppe, anders“, so Müller. Die Übernahmequote liegt ihr zufolge nach wie vor bei nahezu 100 Prozent.

Anzeige

Nach den Einführungstagen zu Beginn werden die Azubis auf die verschiedenen Filialen verteilt

Von den 18 neuen Auszubildenden lernen 13 den Beruf des Bankkaufmanns oder Bankkauffrau. Weitere vier studieren parallel an der Braunschweiger Welfen-Akademie und werden am Ende ihrer Ausbildung zusätzlich den Bachelor of Arts abschließen. Eine Auszubildende ist angehende Immobilienkauffrau. Nach den Einführungstagen zu Beginn werden die Azubis auf die verschiedenen Filialen verteilt, um ihre neuen Kollegen kennenzulernen und voll in die Ausbildung einzutauchen. Zur Seite stehen ihnen dabei Auszubildende des vorherigen Jahrgangs, die als „Paten“ fungieren und jederzeit für Fragen ansprechbar sind.

Von der Redaktion