Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wer möchte Laith Al-Deen persönlich kennen lernen?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wer möchte Laith Al-Deen persönlich kennen lernen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 03.12.2019
Hoher Wiedererkennungswert: Laith Al-Deen und seine besondere Stimme kommen am 7. Dezember nach Wolfsburg. Quelle: Simon Peters
Wolfsburg

Das Leben verläuft nicht immer auf geraden Bahnen und es konfrontiert einen immer wieder mit neuen, unerwarteten Herausforderungen. In den Reaktionen darauf sieht Laith Al- Deen die wahre Essenz von „Leben“. Mit seinem Akustik-Programm „C’ est la vie“ tritt der Sänger am Samstag, 7. Dezember, im Hallenbad auf. Zehn WAZ-Leser dürfen umsonst hin – und den Musiker vorher sogar persönlich kennenlernen.

Album erforscht die Kraftquellen des Lebens

Laith Al-Deen gehört zur Spitze in Deutschland, wenn es um Emotionen, große Songs und handgemachte Popmusik geht. Nachdem sich sein voriger Longplayer „Bleib unterwegs“ eingehend mit der Lebensdynamik auseinandersetzte, sind es im neuen Studioalbum „C’est la vie“ die verschiedenen Kraftquellen des Lebens, die sich in der Liebe, den Arten des Glaubens und in einem selbst wiederfinden, die den Sänger auf seinem neuen Album beschäftigen.

„Diese Arrangements passen perfekt in die Adventszeit“: Al-Deen hat sich entschieden, sein Album als Akustik-Tour zu präsentieren. Quelle: Martin Steiner

„Ich wollte ein Album schon lange mal im Zuge einer Live Akustik-Tour vorstellen, da die akustische Instrumentierung zu den großen Stärken meiner Band zählt und sich der musikalische Freiraum sehr positiv auf die Songs auswirkt. Diese Arrangements passen perfekt in die Adventszeit. Das werden großartige Feste vor dem Fest!“ sagt der Musiker über die kommende Tour zum Jahresausklang.

19 Jahre ist Al-Deen schon erfolgreich

Seine Live-Band begleitet Laith Al-Deen auch 2019 und baut die Basis für seine intensive, markante Stimme, die unverkennbar ist, seit er vor 19 Jahren mit „Bilder von dir“ auf den Bühnen und in den Radios auftauchte. In der Zwischenzeit war Al-Deen überaus erfolgreich: Goldene Schallplatten, die Goldene Stimmgabel, Nummer-Eins-Platzierungen in den Charts, ausverkaufte und umjubelte Tourneen, Kollaborationen mit Kollegen von Annett Louisan über BAP bis hin zu Peter Maffay.

So kommen Sie kostenlos hin

Zehn WAZ-Leser dürfen nicht nur kostenlos ins Konzert, sondern den Sänger vorher treffen. Dafür müssen Sie heute zwischen 6 und 18 Uhr unter der Telefonnummer (0137) 9 88 08 70 07 anrufen und ihre Telefonnummer und Anschrift auf Band hinterlassen. Ein Anruf kostet 50 Cent (abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer). Die Gewinner werden Anfang k telefonisch benachrichtigt; die Tickets liegen per Gästeliste an der Abendkasse bereit. Für diese zehn Besucher beginnt der Abend dann schon um 18.45 Uhr, wenn sie an der Hallenbadkasse abgeholt werden.

Für alle anderen beginnt der Einlass um 19 Uhr, das Konzert selbst geht um 20 Uhr auf der großen Bühne los. Im freien Verkauf kostet eine Karte 40 Euro. Tickets gibt auch an der WAZ-Konzertkasse, Porschestraße 74.

Von der Redaktion

Zwei unheimliche Verbrechensserien und nur ein Täter? Davon gehen jedenfalls die Wolfsburger Ermittler in Bezug auf die Brandstiftungen und die gefährlichen Eingriffe in den Straßenverkehr rund um Fallersleben her. Sie fahnden nun öffentlich mit Videoaufnahmen nach dem Mann.

02.12.2019

In den vergangenen Wochen hatten Landwirte immer wieder gegen das Agrar-Paket der Bundesregierung gestreikt. Am Montag stellten sie ihre Trecker in Wolfsburg am Straßenrand ab. Worum es geht, erklärt Landwirt Michael Germer.

02.12.2019

Was tut sich beim Projekt „Schöne Heide“ im ehemaligen Romantikpark „Landleben“ bei Kästorf und wie zuverlässig sind Kommunikationsnetzwerke der Kommunen? Für die Ratssitzung am 4. Dezember liegen mehrere Anfragen vor. Und es geht erneut um einen umstrittenen Antrag.

02.12.2019