Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Verdacht auf Drogenhandel: Wolfsburger Strip-Lokal-Betreiber weiter in Haft
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Verdacht auf Drogenhandel: Wolfsburger Strip-Lokal-Betreiber weiter in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:38 17.01.2020
Wurde hier mit Drogen gehandelt? Die Polizei führte in diesem Strip-Lokal eine Razzia durch. Der Betreiber sitzt in U-Haft. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

Drei der vier Wolfsburger, die wegen des Verdachts auf bandenmäßigen Drogenhandel in nicht geringer Menge im Dezember verhaftet worden sind, befinden sich weiter in Untersuchungshaft. Einer der Verdächtigen wurde mangels Haftbefehl wieder frei gelassen. Das teilte die zuständige Staatsanwaltschaft Braunschweig jetzt auf WAZ-Nachfrage mit. Unter den inhaftierten Personen ist auch der Betreiber der Table-Dance-Bar in der Seilerstraße, die am 18. Dezember bei einer groß angelegten Razzia durchsucht wurde.

Keine Drogen in der Bar gefunden

Den Ermittlungen nach steht die Bar in Zusammenhang mit Drogenhandel. Bei der Razzia selbst seien zwar keine Drogen gefunden worden, allerdings sollen bei früheren Gelegenheiten Betäubungsmittel aus der Bar heraus verkauft worden sein, teilte Staatsanwalt-Sprecher Sascha Rüegg jetzt mit. Zu etwaigen Vorstrafe der Verdächtigen äußerte sich die Staatsanwaltschaft nicht. Die Ermittlungen in dem Fall dauern weiter an.

Den Verhaftungen gingen umfangreiche Ermittlungen voraus

Die Ermittler der Polizei waren den mutmaßlichen Drogenhändlern wohl schon länger auf der Spur. Bei einer sogenannten „Beschaffungsfahrt“ schlugen die Beamten dann zu und fanden Kokain im Wagen. Bei anschließenden Durchsuchungen weiterer Räumlichkeiten wurde ebenfalls Kokain im Kilo-Bereich beschlagnahmt.

Von Steffen Schmidt

Am Mittwochabend kontrollierten die Wolfsburger Polizisten einen 25 Jahre alten Golf-Fahrer in der Innenstadt. Schnell stellte sich heraus, dass der junge Mann Drogen konsumiert hatte. Nicht nur das: Als er eine Blutprobe abgeben sollte, wehrte sich der Wolfsburger vehement.

16.01.2020

Nahezu kein Monat vergeht in diesem Jahr ohne ein Event in der Wolfsburger Innenstadt: Die Wolfsburger Marketing-Gesellschaft (WMG) lädt zu tollen Events in die Porschestraße ein. Dazu gehört nach der Premiere auch wieder ein Mittelaltermarkt.

16.01.2020

Sehr unterschiedliche Arbeiten zeigt die Städtische Galerie Wolfsburg derzeit in ihren Räumen. Dabei hat jede Ausstellung ihren besonderen Reiz.

16.01.2020