Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg VW-Geschenke: Labor-Truck und der größte Golf der Welt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg VW-Geschenke: Labor-Truck und der größte Golf der Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:16 29.06.2013
Stadtgeburtstag: Martin Winterkorn (li.) überreichte Klaus Mohrs die symbolischen Modelle.
Anzeige

Mit dem Labor-Truck beweise man laut Winterkorn, „wie spannend Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik wirklich sind“.

Das zweite Geschenk ist ein Golf GTI im Maßstab 2,3:1.  Dieses ganz besondere Auto ist knapp zehn Meter lang und dürfte damit der größte Golf der Welt sein. Die Skulptur  wird an der Braunschweiger Straße stehen und laut  Martin Winterkorn „weithin sichtbar demonstrieren, worauf die Stadt und ihre Menschen stolz sind: Auf die besten Autos und auf Ideen, die das Zukunftslabor Wolfsburg immer weiter voran bringen“. Hintergrund: Erst vor zwei Wochen produzierte VW den 30-millionsten Golf. Martin Winterkorn bekannte: „Das war für mich und für viele andere Gänsehaut pur!“

Anzeige

„Das sind zwei außergewöhnliche Geschenke für eine außergewöhnliche Stadt und sie passen zu Wolfsburg“, freute sich Oberbürgermeister Klaus Mohrs. „Was könnte die besondere Verbindung zwischen Wolfsburg und Volkswagen besser zum Ausdruck bringen als der Golf?“ Klaus Mohrs freute sich aber ebenso über den Wissenschafts-Truck  für die Wolfsburger Schüler: „Das ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.“

VW schenkt der Stadt ein rollendes Schüler-Labor und eine riesige Golf-Skulptur. Die Infos:

Die Golf-Skulptur: Die Skulptur des Golf GTI wird an der Braunschweiger Straße  stehen. Das Kunstwerk wird die Farbe Oryxweiß haben und acht Tonnen wiegen. Der Aufbau besteht aus Neopor (aufgeschäumter Kunststoff). Die Skulptur wird 9,95 Meter lang, 4,25 Meter breit, 3,30 Meter hoch sein (entspricht dem Maßstab 2,3:1). Sie wird wohl nach den Sommerferien aufgestellt. 

Das rollende Labor: Der MAN-Truck wird in Zusammenarbeit mit Schulen und Stadt zum Zukunftslabor (Technik und Naturwissenschaft) umgebaut.