Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg „Unter uns!“: MTV Vorsfelde setzt auf das neue WAZ-Portal
Wolfsburg Stadt Wolfsburg „Unter uns!“: MTV Vorsfelde setzt auf das neue WAZ-Portal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 05.12.2019
Besuch beim MTV Vorsfelde: WAZ-Online-Chef Normen Scholz erklärte Sabine Sluga und Lutz Hilsberg vor dem Start, wie das neue Portal funktioniert. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Für Vereins-Chef Lutz Hilsberg steht bereits jetzt fest: „Das neue Medien-Projekt eröffnet uns die Chance, unsere mehr als 5000 Mitglieder in Zukunft noch schneller und umfassender informieren zu können.“

Gerade in einem Großverein wie dem MTV sei Information und Kommunikation das A und O. „Auf dem Portal können wir umfassend über Neuigkeiten informieren“, so Hilsberg. „Wir können zum Beispiel den Bericht über unsere Weihnachtsfeier einstellen“, benennt seine Vorstands-Kollegin Sabine Sluga ein praktisches Anwendungsbeispiel. Denkbar seien aber auch Ankündigungen für neue Babyschwimm- oder Yoga-Kurse.

Die Reichweite des Vereins wird durch „Unter uns“ vergrößert

Hilsberg: „Ich finde es klasse, dass wir mit „Unter Uns“ganz einfach unsere Reichweite erhöhen können. Denn wenn man überlegt, dass auf einer Spartenleiterversammlung in der Regel nur etwa 30 Personen sind, erreichen wir über das Portal ganz einfach viel mehr Menschen. Da können wir uns richtig austoben.“ Entscheidend für den MTV sei aber auch, dass das Einstellen von Berichten auf dem Portal sehr einfach funktioniert. Wenige Mausclicks, Text und Bilder einfügen – und fertig. Texte und Berichte des Vereins müssten ohnehin erfasst werden, insofern entstehe auch keine doppelte Arbeit, sagt Hilsberg.

Das ist der MTV Vorsfelde

Der MTV Vorsfelde hat derzeit 3127 weibliche und 2333 männliche Mitglieder in 27 Abteilungen. Fitness mit 1275 Mitgliedern und Gesundheitssport (987) sind mit Abstand die größten Sparten. Die Altersstruktur ist ähnlich wie in anderen Vereinen. Die größten Gruppe bilden die 41- bis 60-Jährigen (1503), gefolgt von den Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre (1498).

Stolz ist man beim MTV, dass die Gesamtmitgliederzahl seit Jahren nur eine Richtung kennt: Sie geht nach oben. Und was ist das Erfolgsrezept? „Wir haben neue Trends immer sofort aufgenommen und unsere Angebote an der Nachfrage ausgerichtet“, sagt Hilsberg. Als Beispiel nennt er den Fitness-Bereich, den es beim MTV schon seit 20 Jahren gibt. Ein wesentliches Fundament des Vereins bilde aber eben auch der Gesundheitssport.

Als gutes Beispiel für das Aufgreifen von Trends nennt Hilsberg das Funktionelle Training. Unter anderem dafür baut der MTV nun sogar eine neue Halle. Anfang Oktober war der erste Spatenstich. „Damit wollen wir auch jüngere Menschen ansprechen, die ihren Körper auf funktionelle Weise stärken möchten“, sagt Hilsberg. Auch darüber wird der MTV künftig ganz sicher auf dem Portal „Unter Uns“ berichten – und seine Mitglieder und Interessierte auf dem Laufenden halten.

Erfahren Sie mehr über das neue Portal der AZ/WAZ/PAZ:

Von Michael Lieb

Das neue Mitmachportal von AZ, WAZ und PAZ gibt Vereinen und Bürgergruppen ein Zuhause – wie das funktioniert und wie Sie mitmachen können, das erfahren Sie hier.

05.12.2019

Soll die Stadt Wolfsburg für die geplanten Investitionen auf dem Flughafen bürgen? Die Entscheidung darüber hat im Rat der Stadt Wolfsburg zu einer Grundsatzdebatte über die Finanzierung des Flughafens geführt.

05.12.2019

Der junge Mann ist wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt, am Mittwoch begann der Prozess vor dem Wolfsburger Amtsgericht. Doch der Täter will nichts mehr wissen von einer handfesten Streiterei – und das Opfer erschien erst gar nicht zur Verhandlung...

04.12.2019