Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Annen-Knoten: Rettungswagen rammt Ampel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Annen-Knoten: Rettungswagen rammt Ampel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 29.03.2019
St.-Annen-Knoten: Unfall mit Rettungswagen. Verletzt wurde niemand. Quelle:  
Stadtmitte

Am St.-Annen-Knoten hat am Donnerstagmittag ein Rettungswagen einen Ampelmast gerammt. Verletzt wurde dabei niemand.

Fahrer und Beifahrer waren selbst auf Einsatzfahrt, als ihr Wagen gegen 11.45 Uhr gegen die mittige Ampel an der Kreuzung Berliner Ring / Dieselstraße prallte. Am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden.

Die Polizei sicherte das Gelände vorübergehend, auch die Berufsfeuerwehr kam, um bei der Absperrung und Bergung zu helfen.

Der Wagen gehörte zu der neugegründeten „Arbeitsgemeinschaft Rettungsdienst“, zu der sich der Malteser Hilfsdienst und das Deutsche Rote Kreuz in Wolfsburg für die kommenden fünf Jahre zusammengeschlossen haben. Den Einsatz des havarierten Fahrzeugs übernahm ein anderes, laut Feuerwehr lief der Wechsel ohne Verzögerung ab.

Von Frederike Müller

Die Stadt Wolfsburg will sparen. Aber sie will auch investieren – in Schulen, Straßen und Wohnungsbau. 522 Millionen Euro umfasst das Gesamtvolumen des Haushaltsplans, den die Politiker am Donnerstagabend verabschiedet haben.

28.03.2019

Die Umbau-Pläne für das Nordkopf-Areal in Wolfsburg sehen einen ganz neuen Stadtteil vor. Dadurch fallen auch Parkplätze für VW-Mitarbeiter weg. Der Betriebsrat von Volkswagen stellt deshalb Forderungen auf.

28.03.2019

Das einst Heimat für ein Leuchtturm-Projekt der E-Mobilität gedachte Gebäude am Hauptbahnhof in Wolfsburg wird tatsächlich nur zeitweise genutzt – und hat offensichtlich deutlich mehr gekostet als genützt. Die Verwaltung hofft, dass sich die Situation durch die Neuplanungen am Nordkopf bessert.

28.03.2019