Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Unbekannte verletzen Fußballfan schwer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Unbekannte verletzen Fußballfan schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 05.02.2018
Der schwer verletzte 49-Jährige wurde ins Gifhorner Klinikum gebracht. Quelle: Archiv
Calberlah

Nach bisherigem polizeilichem Kenntnisstand befuhr der 49-Jährige zwischen 18.15 Uhr und 18.25 Uhr mit dem Regional-Express von Wolfsburg in Richtung Hannover. Als der Zug gegen 18.25 Uhr im Bahnhof Calberah ankam, wurde der 49 Jährige von zwei unbekannten Personen beim Aussteigen angegriffen. Durch Schläge und Tritte seiner Angreifer zog sich der 49-Jährige schwere Verletzungen zu, die im Klinikum Gifhorn medizinisch versorgt werden mussten.

Fahrgäste zeigen Zivilcourage

Andere Fahrgäste des Zuges zeigten Zivilcourage, setzten den Notruf ab und wirkten verbal auf die Täter ein, die daraufhin von ihrem Opfer ab- und fluchtartig das Bahngelände in unbekannte Richtung verließen.

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht dringend Zeugen des Vorfalls. Die Ermittler bitten darum, dass Zeugen sich auf der Polizeiwache in Wolfsburg, Rufnummer 05361/4646-0 melden.

ots

Das Badeland Wolfsburg feierte am Sonntag seinen 16. Geburtstag nach der Wiedereröffnung im Jahr 2002. Mehr als 3000 kleine und große Gäste feierten mit.

04.02.2018

Im Rahmen der Movimentos-Festwochen in der Autostadt treten auch Nachwuchstänzer auf. Sie studieren unter dem Movimentos-Motto „Würde“ ein Tanzstück ein.

04.02.2018

Schwerer Unfall auf dem Berliner Ring: Ein Golf-Fahrer (25) aus Rühen krachte am Freitagabend ungebremst ins Heck eines Golf mit einem Wolfsburger (27) am Steuer, der an einer roten Ampel wartete. Beide wurden verletzt ins Klinikum eingeliefert. Der Rühener stand laut Polizei vermutlich unter Einfluss von Alkohol und Drogen.

04.02.2018