Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tuberkulose-Fall an der Realschule Fallersleben
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tuberkulose-Fall an der Realschule Fallersleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 07.02.2018
Tuberkulose: Infektionsfall an der Realschule Fallersleben.
Tuberkulose: Infektionsfall an der Realschule Fallersleben. Quelle: Archiv
Anzeige
Fallersleben

Deshalb stehe die Stadt in einem ständigen und engen Austausch mit der Schulleitung. Mit Hilfe eines Elternbriefes und einem Informationsschreiben seien auch die Schüler sowie die Eltern und die Lehrkräfte informiert worden, hieß es. „Der Schulbetrieb an der Realschule kann ohne Einschränkung stattfinden“, sagte Stadtsprecher Florian Reupke. Die angrenzenden Schulen (Gymnasium und Hauptschule) seien nicht von dem Fall betroffen.

„Die Aufgabe des Gesundheitsamtes ist es nun, einen engeren Personenkreis zu ermitteln, der über längere Zeit Kontakt zu der erkrankten Person innerhalb der letzten Wochen hatte – in diesem Fall in Summe mindestens 40 Stunden in geschlossenen Räumen“, so Reupke. Bei diesem Personenkreis würden sechs bis acht Wochen nach dem letztmaligen Kontakt mit der erkrankten Person entsprechende Tests durchgeführt. „Derzeit wird davon ausgegangen, dass sich – wenn überhaupt – nur wenige Personen angesteckt haben.“

Gesundheitsamt: Kein Grund zur Sorge

Der Leiter des Wolfsburger Gesundheitsamtes, Dr. Friedrich Habermann, betont ausdrücklich, dass für Schüler oder Lehrkräfte kein Grund zur Sorge bestehe. „Die Ansteckungsgefahr bei Tuberkulose ist sehr gering. Bei einer frühzeitigen Diagnose ist die Behandlung problemlos möglich und nicht belastend“, so Habermann.

Bei weiteren Fragen und Informationsbedarf steht die Tuberkulose-Beratungsstelle des Gesundheitsamtes unter der Telefonnummer 05361/282020 zur Verfügung.

Die Tuberkulose ist eine weltweit verbreitete bakterielle Infektionskrankheit, die durch verschiedene Arten von Mykobakterien verursacht wird und beim Menschen am häufigsten als Lungentuberkulose die Lungen befällt. Sie führt die weltweite Statistik der tödlichen Infektionskrankheiten an. Nach dem „Global tuberculosis report“ der Weltgesundheitsorganisation (WHO) starben 2015 etwa 1,4 Millionen Menschen an Tuberkulose.

Von der Redaktion