Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Teure Felgen eines Golf GTI gestohlen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Teure Felgen eines Golf GTI gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 17.11.2019
Rad auf Stein: Teure felgen geraten häufig ins Visier von Automardern in Wolfsburg. Quelle: Foto: Polizei Wolfsburg
Westhagen

Dass Wolfsburg für Automarder ein Eldorado ist, ist bekannt: Aktuell haben es Ganoven aber offenbar gezielt auf hochwertige Felgen abgesehen. Ein weiterer Fall von Räderdiebstahl ereignete sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in Westhagen. Die Polizei ermittelt.

Räderdienstahl: Golf parkte in einer Garage

Der Tatort befand sich in einer Parkgarage im Stralsunder Ring. Dort parkte ein weißer Golf GTI. Der Besitzer stellte den Wagen am Freitag gegen 19 Uhr ab. Als er am nächsten Vormittag gegen 12 Uhr in sein Auto steigen wollte, musste er feststellen, dass Unbekannte alle Räder samt der Felgen abgebaut hatten.

Zuletzt verhinderte eine Anwohnerin am Hageberg einen Diebstahl

Die Fälle der Räderdiebstähle in Wolfsburg häufen sich, zuletzt schlugen die Ganoven im Adlerring in Vorsfelde zu. Vor einer Woche verhinderte dann offenbar eine Anwohnerinnen am Hageberg-West in der Mönchengladbacher Straße weitere Räderdiebstähle, als sie kurz nach Mitternacht ihren Wagen parkte. Sie entdeckte bereits gelöste Radmuttern an einem anderen Wagen und alarmierte die Polizei. Diese fand in der Nähe Steine, die vermutlich zum Aufbocken des Wagens verwendet werden sollten.

Hinweise zum aktuellen Fall nimmt die Polizei unter Tel. 05361 – 46460 entgegen.

Von der Redaktion

Das Feuer brach in der Nacht zu Samstag auf dem Laagberg aus. Mehrere Anwohner alarmierten Notruf, auch die Feuermelder schlugen an. Die Anwohnerin atmete Rauchgas ein und musste ins Krankenhaus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

17.11.2019

Insgesamt 30 Exponate des englischen „Cabaret Mechanical Theatre“ sind ab sofort in dem Wolfsburger Wissenschaftscenter am Nordkopf zu sehen. Die Kunstwerke überzeugen nicht nur durch Gestaltung und Technik, sondern auch durch speziellen Humor.

16.11.2019

Traditionell haben wieder rund 200 kleine Wolfsburger farbenfrohe Figuren auf zwei große Stoffteile gemalt. Es sind Motive aus dem diesjährigen Weihnachtsmärchen „Der Zauberer von Oz“ im Scharoun Theater.

16.11.2019