Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Tag der Wassersportvereine am Allersee
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Tag der Wassersportvereine am Allersee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 27.05.2018
Herrliches Wetter zum Tag der Wassersportvereine am Allersee: Besucher konnten unter anderem Kanufahren. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

Die äußeren Bedingungen waren fast schon zu perfekt: Tropische Temperaturen und Sonnenschein begleitete den zweiten Tag der Wassersportvereine am Allersee. Zahlreiche Konkurrenzveranstaltungen jedoch und die Tatsache, dass Gäste eher an den Badestrand strömten, ließen die Zahl interessierter Besucher am Samstag überschaubar bleiben.

Yacht-Club: Auch hier konnten sich Besucher informieren. Quelle: Roland Hermstein

Sprecher der sechs beteiligten Vereine äußerten sich dennoch zufrieden über die Veranstaltung, die mittlerweile gute Zusammenarbeit der Anlieger dokumentierten. Während im vergangen Jahr die Veranstaltung noch intern für Mitglieder stattfand, hatte man jetzt auch interessierte Gäste eingeladen. Und die nahmen gern die Möglichkeit wahr, im Kanu über den See zu schippern, Tauchausrüstungen zu bestaunen, Ruder- und Segelboote zu nutzen oder am Stand des Sportfischervereins Zielgenauigkeit mit der Angelrute zu testen.

Anzeige

Tag der Wassersportvereine als Nachwuchsförderung

Auch die DLRG war vertreten, präsentierte ihr Ausbildungsangebot. Was auf dem Gelände des Yachtclubs Allertal in der Theorie gezeigt wurde, konnten Badegäste aus nächster Nähe verfolgen: DLRG-Akteure präsentierten am Badestrand ihre Rettungsutensilien. Vorstände und Mitglieder aller Vereine waren präsent, um Fragen zu beantworten. Denn eines liegt allen gemeinsam am Herzen: „Mit der Nachwuchs-Förderung und -Werbung steht und fällt unsere Zukunft“, sagte Pressesprecherin Christel Strangmeier vom Yachtclub.

Einer der Höhepunkte übrigens stand am Anfang der Veranstaltungen: Acht neue Boote, sieben des Kanu-Clubs und eines vom Yachtclub wurden feierlich getauft.

Von Burkhard Heuer