Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Suppenverkauf im DOW für Hospizarbeit
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Suppenverkauf im DOW für Hospizarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 04.12.2019
Michael Ernst (DOW-Centermanager), Marion Dreyer (Lions Club Wolfsburg New-Generation), Christiane Neumann (Hospizhaus Wolfsburgs), Catarina Cruz (Restaurantleitung), Edgar Diener (Präsident Lions Club Wolfsburg NG), Gerrit Gebauer (LC Wolfsburg NG) Quelle: Lions Club Wolfsburg NG
Stadtmitte

Am Samstag, 7. Dezember, veranstaltet der Lions Club Wolfsburg New Generation von 11 bis 18 Uhr einen Suppenverkauf im Designer Outlets Wolfsburg. Mit dem Erlös des Verkaufs unterstützt der Club die Einrichtung des Familienzimmers, das im Neubau des zweiten stationären Hospizhauses in Wolfsburg-Heiligendorf entstehen wird.

Mit Verkauf von Suppe auf Arbeit im Hospizverein aufmerksam machen

„Unser Lions Club möchte dieses regionale Projekt fördern und wir sind stolz, mit zu den ersten Spendern zu gehören. Beim Suppenverkauf ergibt sich die Gelegenheit, auf die hervorragende Hospizarbeit, die ehrenamtlich geleistet wird, aufmerksam zu machen“, betont Präsident Edgar Diener.

Die Aktion findet in Kooperation mit der Gastronomie von Dean&David, sowie dem DOW Center-Manager Michael Ernst statt. Auch in diesem Jahr hat sich Dean&David bereit erklärt, entsprechende Suppen als Spende zur Verfügung zu stellen. Technik, Zelt und Ausstattung übernimmt das DOW. Es gibt „Kartoffel-Schafskäse“, „Rote Linsen“ und „Karotte-Kokos-Ingwer“ zur Auswahl.

Zweites Hospizhaus für die Region

Die Entscheidung, ein zweites Hospizhaus bis Ende 2022 in Heiligendorf zu errichten, wurde vor kurzer Zeit getroffen. Dort sollen auch Kinder in Begleitung der Eltern in speziellen Familienzimmern unterkommen können. Dieses ist zur Zeit nicht möglich, da entsprechende Räumlichkeiten fehlen.

Lesen Sie auch:

„Es ist immer sehr bedrückend für uns, wenn wir Kinder oder Familien aus Raummangel nicht aufnehmen können. Daher bin ich froh, dass wir durch ein weiteres Hospizhaus in Zukunft deutlich bessere Möglichkeiten erhalten werden“, erklärt Lucas Weiss, Geschäftsführer des Vereins Hospizarbeit Region Wolfsburg.

Des weiteren werden, passend zur Jahreszeit, Glühwein und Kinderpunsch verkauft. „Für uns ist diese Aktion mit dem Lions-Club zur Weihnachtszeit schon Tradition. Sie hat sich im laufe der Jahre etabliert und ist gewachsen“, freut sich Michael Ernst.

Von der Redaktion

Ein weiterer Mieter steht inzwischen fest: Der Non-Food-Discounter „Action“ zieht neben Aldi ins Erdgeschoss im Südkopf-Center ein. Geplant ist zudem ein Fitness-Studio. Der Umbau beginnt im Januar. Und auch ein neuer Name ist geplant.

04.12.2019

Viele Wolfsburger kaufen seit mehr als 30 Jahren ihre Wurst in der Fleischerei Roth am Schachtweg. Nun schließen die Roths den Standort – der Familienbetrieb will sich künftig voll auf das Cateringgeschäft und Events konzentrieren.

03.12.2019

Der Fahndungsaufruf der Polizei Wolfsburg zeigt Wirkung: Es gibt erste Hinweise auf den Serientäter, der in Fallersleben Nagelbretter und Steine auf Straßen legte und auf dessen Konto wohl auch 40 Brandstiftungen gehen.

03.12.2019