Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Lions-Club verkaufte Suppe für den guten Zweck
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Lions-Club verkaufte Suppe für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 08.12.2019
Suppe für den guten Zweck: Der Lions Club New Generation verkaufte Eintöpfe – der Erlös geht an den Hospizverein. Quelle: Roland Hermstein
Stadtmitte

Suppe für den guten Zweck: Diese Idee des Wolfsburger Lions-Clubs „New Generation“ funktioniert schon seit Jahren prima. Am Samstag verkauften Mitglieder in den Designer Outlets Wolfsburg (DOW) wieder drei verschiedene Eintöpfe. Und zwar die Sorten: Kartoffel-Schafskäse, Rote Linsen und Karotte-Kokos-Ingwer. Der Erlös geht an die Hospizarbeit. Mit dem Charity-Gedanken schmeckten die Suppen gleich noch etwas besser.

Die Lions wollen mit ihrer Spende speziell die Einrichtung eines Familienzimmers in dem neuen Hospizhaus unterstützen, das in Heiligendorf entsteht. Dann können auch Kinder und Familien gemeinsam aufgenommen werden. Das ist bislang nicht möglich, bedauert Lucas Weiß, Geschäftsführer des Hospizhauses. „Es ist immer bedrückend für uns, wenn wir Kinder oder Familien aus Raummangel nicht aufnehmen können.“ Deshalb sei er froh, dass dies im zweiten Hospizhaus in Heiligendorf möglich ist.

Dem DOW liegt die Aktion am Herzen

Die Suppen bereiteten wie immer die DOW-Gastronomen Dean&David zu. Das machen sie gern. Auch DOW-Center-Manager Michael Ernst liegt die vorweihnachtliche Aktion am Herzen: „Sie hat sich im Laufe der Jahre etabliert und ist gewachsen“, sagt er und freut sich.

Drei Suppen, die vegetarisch und vegan waren, standen zur Auswahl. Wer Fleisch wollte, bekam das auch. „Wir bieten dazu Würstchen an“, erklärte Schatzmeisterin Sabine Kasprowicz. Die Aktion der Lions war sogar nachhaltig: Es gab kein Wegwerf-Geschirr, sondern Porzellanteller, Gläser und „richtiges“ Besteck. „Das stellt uns die Firma Rolfes zur Verfügung“, lobte Dr. Thorsten Gienapp, Pressesprecher des Lions-Clubs New Generation.

Kinder backten fleißig Kekse

Neben Suppe verkauften die Mitglieder außerdem Kekse, die sie zusammen mit Kindern der Wolfsburger Tafel gebacken und anschließend verziert haben. „Die Kinder waren mit Feuereifer dabei“, erzählte Sabine Kasprowicz.

Von Sylvia Telge

Das ist schade: Laith Al-Deen sagte sein Konzert am Samstag im Wolfsburger Kulturzentrum Hallenbad kurzfristig ab. Er leidet unter einer Virusinfektion.

07.12.2019

Aus Bequemlichkeit den Bio-Abfall in einer Plastiktüte entsorgen? Es mag für manchen ein Kavaliersdelikt sein. Doch die falsche Entsorgung hat ein Nachspiel. Die Konsequenzen erklärt Wolfgang Rubach von der WAS.

07.12.2019

Zuerst gibt es die „Rote Karte“, doch Wiederholungstäter bleiben auf ihrem Müll sitzen. Ihre Tonne bleibt ungeleert. Ist dieses Vorgehen zu rigoros? Was ist Ihre Meinung? Wer an unserer WAZ-Umfrage teilnimmt, kann einen 100-Euro-Gutschein der Konzertkasse gewinnen.

07.12.2019