Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Strecke für Volkstriathlon muss verändert werden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Strecke für Volkstriathlon muss verändert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 24.05.2018
Volkstriathlon: Die 34. Ausgabe findet am Sonntag, 10. Juni, statt. Quelle: Tim Schulze
Anzeige
Wolfsburg

 „Aktuell laufen die Gespräche mit den beteiligten Institutionen darüber, wie eine kurzfristig neu geplante Laufstrecke aussehen kann“, sagt Jan Pogunkte vom Organisationsteams. Die Raupen des Eichenprozessionsspinners (Schmetterlingsart) fressen Eichen und gefährden den Bestand, außerdem können die feinen Gifthärchen bei Kontakt zu Hautjucken, aber auch zu Atemnot oder sogar einem allergischen Schock führen.

Eichenprozessionsspinner: Die feinen Haare der Raupen können einen allergischen Schock auslösen. Quelle: dpa-Zentralbild

Der Wolfsburger Volkstriathlon findet am Sonntag, 10. Juni, am Nordufer des Allersees statt. Am Freitag um 12 Uhr endet die Onlineanmeldung für die 34. Ausgabe des beliebten Sport-Ereignisses. Unter www.triathlon-wob.de haben Interessierte die Chance, sich in die Startlisten einzutragen. Das Startgeld beträgt 30 Euro für Athleten mit DTU-Startpass und 33 Euro für alle anderen Triathleten.

Anzeige
Sportspektakel am Allersee: Bis zu 1000 Sportler werden zum Volkstriathlon erwartet. Quelle: Boris Baschin

Am Samstag, 9. Juni, werden von von 18 bis 20 Uhr in der Sporthalle des VfL im Rahmen der Nudelparty die Startunterlagen ausgegeben. Am Veranstaltungstag gibt es im Startunterlagenausgabezelt direkt an der Wechselzone am Allersee die Möglichkeit zur Nachmeldung.

Volkstriathlon: Probetraining am Allersee

Spannend wird es für alle Sportlerinnen und Sportler aber bereits schon am Montag, 28. Mai. An diesem Tag findet das offizielle Probetraining statt. Um 17 Uhr beginnt es im Bereich der Wechselzone zwischen Badeland und Allersee. In diesem Jahr bringt das Training einen besonderen Reiz mit sich: die Besichtigung der neuen Radstrecke. Der Veranstalter rechnet daher mit einer regen Teilnahme.

Von der Redaktion