Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Feuerwehr zeichnet Stadtrat Werner Borcherding aus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Feuerwehr zeichnet Stadtrat Werner Borcherding aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 19.03.2019
Delegiertenversammlung: Der Stadtfeuerwehrverband ehrte verdiente Mitglieder. Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Vorsfelde

Ehrungen, Beförderungen und der Bericht von Stadtbrandmeister Helmut von Hausen standen im Mittelpunkt der Delegiertenversammlung des Feuerwehrverbandes Wolfsburg. Sie fand am Samstag im Vorsfelder Schützenhaus statt.

Die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes in Gold bekam der Erste Stadtrat Werner Borcherding überreicht – für besondere Verdienste für die Feuerwehr. Das Goldene Feuerwehrehrenkreuz erhielt Hermann Diedrichs – für besondere Verdienste. Die Bronze-Nadel erhielten Kevin Maschke und Steffen Skowronek.

Anzeige

Das Feuerwehrehrenkreuz am Bande bekamen Martin Jerabek, Tim-Bastian Freier und Sven Bähre überreicht. Mit der Bronze-Nadel des Landesverbands wurden Florian-Timo Rosch, Sven Wittig, Lars-Ingo Krüger und Marcus Dombrowski geehrt. Mit dem Silbernen Feuerwehrehrenkreuz am Bande wurde Jan-Christopher Gawelczyk ausgezeichnet.

Jörg Unverzagt wurde vom Hauptbrandmeister zum Ersten Hauptbrandmeister befördert. Befördert wurden außerdem Yannick Hilscher (zum Oberlöschmeister), Cindy Kraßmann (Hauptfeuerwehrfrau), Daniel Lieske, Florian Rosch und Kevin Stock (alle drei zum Oberlöschmeister) sowie Anna Viehmeier (Hauptfeuerwehrfrau).

Stadtbrandmeister von Hausen lobte in seinem Bericht ausdrücklich das ehrenamtliche Engagement der Feuerwehrleute: „Wir haben einen Mitgliederstand von 825 aktiven Kameraden in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehren.“ Darunter sieben neue.

Hinzu kommen 78 Einsatzkräfte der VW-Werksfeuerwehr und 187 Beamte der Berufsfeuerwehr. Er appellierte an alle Feuerwehren, Kinderfeuerwehren einzurichten – „zur Sicherstellung eurer Jugendfeuerwehr“. In Wendschott, Heiligendorf, Barnstorf und Neindorf gebe es sie bereits, in Vorsfelde sei sie gerade im Aufbau.

Positives gab es auch von Baumaßnahmen zu berichten: Der Neubau in Hattorf könne bald starten, in Mörse stehe nun die ehemalige Wohnung im Feuerwehrhaus den Einsatzkräften zur Verfügung. Sorgen bereite das Feuerwehrhaus in Fallersleben: „Hier ist eine Generalsanierung notwendig.“ Und: Man brauche endlich Abgas-Absauganlagen in allen Fahrzeughallen.

Von der Redaktion

Anzeige