Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Städtische Museen nehmen wieder Eintritt: So reagieren die Wolfsburger
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Städtische Museen nehmen wieder Eintritt: So reagieren die Wolfsburger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 18.06.2020
Südflügel Schloss, Städtische Galerie lädt zur neuen Sammlungspräsentation „DEINE KUNST“ von Michael Müller ein, Dr. Susanne Pfleger, Wolfsburg Quelle: Britta Schulze
Anzeige
Wolfsburg

Die städtischen Museen verlangen seit 2009 keinen Eintritt. Doch damit soll Schluss sein: Die Stadt will ab 1. Sepetmber wieder ein Entgelt erheben. Ihre Meinung interessiert uns. Was sagen Sie zu dieser neuen Regelung?

Die WAZ hat sich auch in der Fußgängerzone umgehört, wie die Wolfsburger zu diesem Thema stehen.

Anzeige

Naznije Idrizaj (44), Reislingen

„Im Moment haben viele Menschen weniger Geld zur Verfügung und gleichzeitig werden Eintrittsgelder erhoben. Das finde ich sehr unglücklich.“

Naznije Idrizaj (43), Reislingen Quelle: Ann Kathrin Wucherpfennig

Sieglind Scholz (78), Fallersleben

„Für mich ist es in Ordnung, dass die Bürger sich an den Kosten beteiligen. Allerdings sollten die Preise so moderat bleiben, ansonsten ist es gerade für Familien schwierig.“

Umfrage Sieglind Scholz (78), Fallersleben Quelle: Ann Kathrin Wucherpfennig

Roland Alsfeld (72), Vorsfelde

„Es ist nachvollziehbar, dass sie jetzt Geld einnehmen müssen. Jedoch könnte ich mir vorstellen, dass viele wegen dem Eintrittsgeld auf einen Besuch verzichten.“

Roland Alsfeld (72), Vorsfelde Umfrage Quelle: Ann Kathrin Wucherpfennig

Wiebke Baumert (35), Wolfsburg

„ Sobald mir eine Ausstellung gefällt, gehe ich ins Museum. Und da die Eintrittspreise in der Regel angemessen sind, finde ich die neue Regelung überhaupt nicht schlimm.“

Umfrage Museum Wiebke Baumert (35), Wolfsburg Quelle: Ann Kathrin Wucherpfennig

Nina Pohl (45), Rühen

„Wir gehen weiter ins Museum, da die Preise moderat sind. Schade wäre es, wenn Menschen, die wirtschaftlich nicht so gut aufgestellt sind, deswegen nicht mehr hingehen können.“

Nina Pohl (45), Rühen Museum Umfrage Quelle: Ann Kathrin Wucherpfennig

Von Ann Kathrin Wucherpfennig

Anzeige