Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Stadt Wolfsburg: Hartmut Stapelfeld in den Ruhestand verabschiedet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Stadt Wolfsburg: Hartmut Stapelfeld in den Ruhestand verabschiedet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 02.11.2020
Andreas Hüttl, Dennis Weilmann und Peter Wagner bei der Verabschiedung von Hartmut Stapelfeld (2.v.r.). Quelle: Stadt Wolfsburg
Anzeige
Wolfsburg

Nach mehr als 45 Jahren in der Stadtverwaltung wurde Hartmut Stapelfeld vom Ersten Stadtrat und zuständigen Dezernenten Dennis Weilmann und dem Gesamtpersonalratsvorsitzenden Peter Wagner in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Stapelfeld war seit 1989 im Referat Rats- und Rechtsangelegenheiten tätig. Zuletzt war er Abteilungsleiter für den Bereich Ortschaftsangelegenheiten sowie Bürgerbeauftragter. Davor leitete er die Verwaltungsstelle Vorsfelde und war parallel als Standesbeamter tätig.

Anzeige

„Mit Hartmut Stapelfeld verliert die Verwaltung eine wahre Institution. Er war über Jahrzehnte sowohl für die Kollegen im Rathaus, die Bürgerschaft als auch die Politik ein verlässlicher Ansprechpartner“, so Dennis Weilmann. „Die Stadt Wolfsburg verliert einen verdienten Mitarbeiter.“

Andreas Hüttl wird künftig die Aufgaben von Hartmut Stapelfeld als Abteilungsleiter Ortschaftsangelegenheiten übernehmen

Bei der Verabschiedung war auch Andreas Hüttl anwesend, welcher künftig die Aufgaben von Hartmut Stapelfeld als Abteilungsleiter Ortschaftsangelegenheiten übernehmen wird. Hüttl, bisher als Sachbearbeiter in der Zentralen Vergabestelle des Referates tätig, wird noch von seinem Vorgänger übergangsweise eingearbeitet.

„Mit Andreas Hüttl haben wir eine ideale Lösung gefunden. Er kennt das Referat Rats- und Rechtsangelegenheiten bereits seit vielen Jahren und leistet dabei sehr gute Arbeit. Ich bin überzeugt, dass sich dieses in dem neuen Aufgabenfeld fortsetzen wird“, so Weilmann.

Von der Redaktion