Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg St. Florian: Ökumenischer Gottesdienst mit und für Rettungskräfte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg St. Florian: Ökumenischer Gottesdienst mit und für Rettungskräfte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 16.05.2019
Florians-Gottesdienst in der Kreuzkirche: Neben Rettungskräften aus ganz Wolfsburg sind auch interessierte Besucher willkommen. Quelle: Archiv
Wolfsburg

Am Sonntag 19. Mai, wird um 18 Uhr in der Kreuzkirche an der Laagbergstraße der St. Florianstag gefeiert. Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchen möchten diesen Gedenktag zusammen mit den Wolfsburger Rettungskräften und der Wolfsburger Bevölkerung feiern. Bereits seit Anfang des Jahres arbeitet das Organisationsteam an der Vorbereitung des Gottesdienstes.

Gottesdienst mit Stadtwerke-Orchester

„Für dieses Jahr konnten wir für die musikalische Gestaltung das Orchester der Stadtwerke Wolfsburg unter der Leitung von Georg Zimnik gewinnen“, so Polizeisprecher Thomas Figge, der ebenfalls an der Orgel zu hören sein wird.

Alle Hilfsorganisationen der Stadt sind eingeladen

Mit ihm gehören Propst Ulrich Lincoln (Vorsfelde), Pastor Johannes Thormeier (Luther-Gemeinde Wolfsburg) und Marco Nicolai (Berufsfeuerwehr Wolfsburg) zum Organisationsteam. „Wir haben wieder alle Hilfsorganisationen der Stadt Wolfsburg eingeladen“, erklärt Marco Nicolai. Willkommen sind auch viele Gäste.

Nach dem Gottesdienst wird das Orchester der Stadtwerke ein Konzert auf dem Platz neben der Kirche darbringen. Dabei werden Stücke aus Rock und Pop, Filmmusiken, Klassiker und auch ein Stimmungsmedley der bekannten schwedischen Popgruppe Abba zu hören sein.

Von der Redaktion

Nach dem Vorfall in Hattorf hatte die Großmutter mehrere Rippenbrüche, der Opa wurde durch Schläge mit einer Schreckschusspistole verletzt. Weil die Großeltern im Prozess ihre Aussage verweigerten, musste das Amtsgericht Wolfsburg den 25-jährigen Angeklagten aber freisprechen.

16.05.2019

Insgesamt 24 Piloten aus ganz Niedersachsen haben jüngst auf dem Segelflugplatz in Stüde für die in kürze startenden deutschen Meisterschaften im Streckensegelflug 2019 trainiert – beim D-Kader-Wettbewerbstraining des Landesverbandes Niedersachsen. Ausrichter war der Aero Club Wolfsburg.

16.05.2019

Seit 2016 laufen die Arbeiten für das Wohnbauprojekt „Steimker Gärten“ von Volkswagen Immobilien entlang der Nordsteimker Straße. Am Donnerstag fand das Richtfest eines Investors aus Bremen statt, der 314 von insgesamt 1250 Wohnungen realisiert und 90 Millionen Euro investiert.

16.05.2019