Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sperrung am Hochring – Umleitung über Baustellenstraße
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sperrung am Hochring – Umleitung über Baustellenstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 20.05.2019
Hochring: Die Straße wird Montag bis Mittwoch wegen Asphaltierungsarbeiten ganz gesperrt. Quelle: Britta Schulze
Wolfsburg

Von Montag, 20. Mai, 6 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch, 22. Mai, 17 Uhr, ist die Zufahrt zur Zentralen Notaufnahme und Kinderklinik des Wolfsburger Klinikums gesperrt. Besucher und Rettungswagen werden über die Baustellenstraße umgeleitet, die an der Sauerbruchstraße hinter dem Zentrum für Entwicklungsdiagnostik (ZEUS) entlang führt. „Sie ist zweispurig ausgebaut“, sagt Sprecher Thomas Helmke.

Parkplatzsituation ist angespannt

Mehr als 80 Mieter der Neuland im Hochring können ihre Parkplätze allerdings gar nicht erreichen. „Die Nachricht kam zu kurzfristig!“, schimpft Anwohner Sven Ulf Weilharter, der durch einen Handzettel der Straßenbaufirma von der Sperrung erfuhr. Die Parkplatzsituation ist rund ums Klinikum bekanntermaßen angespannt. „Zahlt die Neuland uns die Parktickets?“, fragt Weilhalter. Neuland-Sprecherin Janina Thom verneint: „Eine Kostenerstattung ist derzeit nicht geplant. Wir gehen davon aus, dass die Mieter nicht im kostenpflichtigen vorderen Bereich des Klinikums parken werden, da der Weg relativ weit ist.“ Die Neuland hatte übrigens zuerst durch ihre Mieter vom Zeitpunkt der Sperrung erfahren.

Ausweichfläche an der Stadtwaldstraße

Betroffen sind die Anwohner der Häuser 30, 30 a und 32. „Für die Anwohner besteht die Möglichkeit auf dem Hochring auf der linken Fahrbahnseite in Fahrtrichtung Stadtwaldstraße (Höhe Hausnummer 39) zu parken“, teilt Stadtsprecherin Elke Wichmann auf WAZ-Nachfrage mit. zur Kurzfristigkeit sagt sie, grundsätzlich müssten Firmen eine Sperrung zwar 14 Tage vorher beantragen, am Hochring handele es sich jedoch um eine laufende Maßnahme – und Änderungen seien manchmal unvermeidbar. Die Asphaltarbeiten wurden in diesem Fall kurzfristig zwei Tage vorgezogen.

Von Andrea Müller-Kudelka

Fällarbeiten wegen der Borkenkäferplage lösen heftige Diskussionen in Wolfsburg aus. Weil ein engagierter Umweltschützer jetzt ein verlassenes Katzenjunges im bewaldeten Naturschutzgebiet fand – wahrscheinlich eine seltene Wildkatze – schlägt die Empörung besonders hohe Wellen.

20.05.2019

Es geht bald wieder los: Das Schützen- und Volksfest steigt vom 24. Mai bis 2. Juni im Allerpark. Besucher können sich auf viele Attraktionen freuen.

20.05.2019

Mit ihrem Programm „Amerika!“ blickte im Wolfsburger Scharoun The­ater die A-Cappella-Gruppe Amarcord über den Teich auf die dortige Musik­ge­schich­te der letzten 150 Jahre. War der erste Teil des Abends den Komponisten der klas­sischen Moderne gewidmet, so erklan­gen im zweiten Teil Songs der Showszene.

17.05.2019