Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sonne satt am Osterwochenende in Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sonne satt am Osterwochenende in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
06:00 19.04.2019
Ab in die Natur: Zum Osterfest zeigt sich der Frühling in Wolfsburg laut Prognosen von seiner schönsten Seite. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Pünktlich zu Ostern scheint sich der Frühling bei uns endgültig eingenistet zu haben. In Wolfsburg und Umgebung dürfen sich die Menschen laut Prognosen auf Sonne satt und warme Temperaturen freuen. Perfektes Wetter für einen gemütlichen Osterspaziergang oder einen Grillabend mit Freunden und Verwandten.

Nur nachts ist es kalt

Für die Osterfeuer besteht nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes am Sonnabend überhaupt keine Gefahr. Im Gegenteil: Warme 22 Grad, ungestörte Sonnenstrahlen und nur schwacher Wind aus nordöstlicher Richtung bieten beste Voraussetzungen für Freiluft-Aktivitäten. Jeder allerdings, der plant, länger zu feiern, sollte sich auf jeden Fall ein warme Jacke einpacken. Denn bei sternenklarem Himmel kühlt sich die Temperatur nachts auf frische 4 Grad ab.

Anzeige

Auch der Ostersonntag präsentiert sich in bester Frühlingsmanier. Es bleibt sonnenreich und trocken – wunderbar für einen Spaziergang oder einen Besuch in der Eisdiele. Die Tageshöchstwerte liegen bei angenehmen 21 Grad, der Wind weht nur schwach. Wolken lassen sich auch nachts nur vereinzelt blicken, so dass die Temperaturen auf 6 Grad fallen.

Höchsttemperaturen von 22 Grad

Zwar dreht der Wind am Ostermontag voraussichtlich von Nordost auf Südost, die allgemeine Wetterlage aber bleibt unverändert. Die Wolfsburger können sich auf rosige Aussichten freuen: Höchsttemperaturen von 22 Grad, strahlende Sonne und auch der Regen hat keine Chance. Wolken lassen sich tagsüber und auch nachts nur vereinzelt blicken. Die Tiefstwerte in der schwachwindigen Nacht liegen bei 8 Grad.

Mit diesen Temperaturen könnte Ostern 2019 zum wärmsten und sonnigsten seit acht Jahren werden. 2011 – da war das Fest Ende April – lagen die Höchsttemperaturen in manchen Regionen Deutschlands allerdings sogar bei über 26 Grad. Damals war es in Deutschland wärmer als in den meisten Mittelmeerregionen.

Ganz anders sah es im letzten Jahr aus. Im Norden gab es am Osterwochenende vom 30. März bis zum 2. April 2018 nur einstellige Temperaturen und in manchen Regionen sogar Neuschnee.

Und es wird noch wärmer...

Das diesjährige Traum-Osterfest könnte übrigens der Anfang einer längeren Wärmeperiode sein. Viele Wettermodelle versprechen eine Temperaturexplosion. Demach wären am nächsten Wochenende tatsächlich die ersten Sommertage mit Temperaturen von bis zu 30 Grad drin.

Von Steffen Schmidt

Anzeige