Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Razzia: SEK-Trupps durchsuchen Lokale und Häuser
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Razzia: SEK-Trupps durchsuchen Lokale und Häuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 18.07.2012
Riesige Polizei-Aktion in Wolfsburg: Mehrere Lokale und private Wohnhäuser wurden durchsucht, die Einsatzkräfte beschlagnahmten offenbar umfangreiches Material. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Zwischen 6 und 12 Uhr schlugen Polizisten und Spezialeinsatzkommandos (SEK) in Wolfsburg zu. Zum Teil mit Rammen und Tritten verschafften sie sich Zugang zu den Objekten, die sie in mehreren Fällen mit gezückten Maschinenpistolen stürmten.

So durchsuchten die Einsatzkräfte mit Drogenspürhunden eine Rocker-Kneipe am Kaufhof, die Diskothek „Nachtschicht“ und ein Billard-Café an der Grauhorststraße. In Reislingen und Fallersleben stellten die Ermittler zwei Privathäuser auf den Kopf. Auf dem Laagberg wurde eine Wohnung durchsucht und ein Bewohner in Handschellen abgeführt.

Anzeige

Bei den Durchsuchungen handelte es sich um eine bundesweite Aktion, an der 300 Polizisten und die Staatsanwaltschaft Braunschweig beteiligt waren. Wolfsburg gehörte zu den Schwerpunkten. Auch in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Bayern und Hamburg rückten die Polizisten aus.

Bundesweit beschlagnahmte die Polizei bei 39 Durchsuchungen 75 Gramm Kokain sowie große Mengen von Anabolika, Dopingmitteln, Bargeld und 350.000 unverzollte Zigaretten. Es gab zwei Verhaftungen, eine Festnahme.

Konkrete Zahlen für Wolfsburg sollen erst heute auf einer Pressekonferenz der Polizei folgen.

rpf