Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Raub im Kaufhof: Unbekannte treten auf 26-Jährigen ein – Handy und Geld gestohlen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Raub im Kaufhof: Unbekannte treten auf 26-Jährigen ein – Handy und Geld gestohlen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 09.11.2021
Einsatz im Kaufhof: Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Raubüberfall.
Einsatz im Kaufhof: Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem Raubüberfall. Quelle: Florian Heintz/ Archiv
Anzeige
Stadtmitte

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Raubüberfall im Kaufhof. Ein Unbekannter soll einem 26-Jährigen erst sein Handy entrissen, ihn dann attackiert und mit zwei weiteren Tätern auf ihn eingetreten haben. Am Ende stahlen sie noch sein Geld.

Der ganze Fall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag gegen 1 Uhr; das Opfer zeigte den Sachverhalt allerdings erst am Montagabend bei der Polizei an. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Ermittler war der 26-Jährige aus dem Landkreis Gifhorn Gast in einer Kneipe im Kaufhof, als er mit einem weiteren Gast ins Gespräch kam. Weil’s in der Bar ziemlich laut war, beschlossen die beiden nach draußen zu gehen, um sich dort weiter zu unterhalten.

Als das Opfer am Boden lag, traten zwei weitere Täter auf den Mann ein

Doch das Gespräche endete jäh, als der Unbekannte dem 26-Jährigen plötzlich in einer Seitenstraße das Handy aus der Hand riss und ihn körperlich attackierte. Nachdem das Opfer zu Boden gegangen war, kamen zwei weitere Personen hinzu und traten auf den jungen Mann ein. Sie forderten sein Geldbörse. Als der 26-Jährige Geld ausgehändigt hatte, liefen alle Unbekannten in verschiedene Richtungen davon.

So wird der Räuber des Mobiltelefons beschrieben:

Der Räuber des Mobiltelefons war etwa 165 bis 170 Zentimeter groß und von schlanker Gestalt. Neben schwarzen Haaren trug er einen schwarzen Vollbart. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, einer dunkelblauen Jeans und schwarzen Schuhe. Zu den anderen beiden Tätern liegt keine Beschreibung vor.

Das Opfer ging zurück in den Kaufhof, rief sich ein Taxi und fuhr nach Hause. Am Montagabend ging der Mann dann zur Polizei.

Da der Kaufhof am Sonntagmorgen noch stark frequentiert war, hoffen die Beamten darauf, dass andere Gäste oder Anwohner oder Passanten rund um den Kaufhof, verdächtige Personen beobachtet haben und bitten um Hinweise unter Tel. 05361/46460.

Von der Redaktion