Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Raser-Prozess: Magath kam nicht
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Raser-Prozess: Magath kam nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 27.10.2009
Ließ Gerichtstermin sausen: Felix Magath.

Die Hauptverhandlung vor dem Amtsgericht Uelzen war nur deswegen anberaumt worden, weil Felix Magath gegen den Bußgeldbescheid wegen Raserei Einspruch eingelegt hatte. Obwohl das Gericht sein persönliches Erscheinen angeordnet hatte, ließen sich weder der jetzige Trainer von Schalke 04 noch seine Anwälte sehen. „Das Gericht hat deswegen den Einspruch verworfen“, so Gerichtssprecher Dr. Bernd Gütschow.

Demzufolge muss der 56-Jährige nun 320 Euro zahlen, bekommt ein einmonatiges Fahrverbot aufgedrückt und zudem drei Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Datei. Der damalige VfL-Trainer war im März auf der B 4 in seinem Touran mit 143 statt der erlaubten 100 km/h geblitzt worden.

Außer dem Gericht und drei als Zeugen geladenen Polizeibeamten warteten auch 50 Besucher vergebens auf den Magath Auftritt vor Gericht. Die Zuschauer, unter ihnen viele Schalke-Fans, mussten extra eine Sicherheitsschleuse passieren – und waren hinterher enttäuscht über Magaths unentschuldigtes Fehlen. Gert Gromball vom Uelzener Schalke-Fanclub: „Die Spieler müssen ja auch rechtzeitig zum Training da sein.“

Am Donnerstag startet der Kartenvorverkauf für die Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland. Auch in der VW-Arena in Wolfsburg wird gespielt. Auf 18 Plakat-Wänden wird deswegen jetzt für den Ticket-Verkauf geworben

26.10.2009

Die Escorts kommen im WDZ-Hallenpokal langsam wieder in Fahrt. Am vierten Spieltag bezwang der Meister vom TSV Wolfsburg den aktuellen Spitzenreiter FC Internazionale mit 6:1 und schob sich auf Rang zwei in der Tabelle vor.

26.10.2009

Der goldene Oktober sorgte für wahre Kundenströme: Rund 15.000 Besucher nutzten gestern die Möglichkeit, beim verkaufsoffenen Schweinemarkt in Vorsfelde bummeln zu gehen. Der veranstaltende Verkehrsverein Vorsfelde live bot Neues und Bewährtes.

26.10.2009