Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Rainer Schmidt referierte im Phaeno
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Rainer Schmidt referierte im Phaeno
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 27.11.2019
Rainer Schmidt, mehrfacher Paralympics-Medaillengewinner, verriet auf Einladung der Initiatorin des Entscheiderinnenabends Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg bei der Volksbank BraWo, in seinem Vortrag sein Geheimrezept zum Erfolg. Quelle: Volksbank BraWo
Innenstadt

Etwa 120 Unternehmerinnen und weibliche Führungskräfte trafen sich kürzlich auf Einladung von Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg bei der Volksbank BraWo, im Phaeno. Gebannt hörten sie zu, als der mehrfache Paralympics-Medaillengewinner Rainer Schmidt in seinem Vortrag „Höher, schneller, heiter“ sein Geheimrezept zum Erfolg verriet.

Die eigenen Grenzen zu kennen und sie mit einer Portion Humor überwinden ist das Motto von Schmidt, der ohne Unterarme und mit einem verkürzten rechten Oberschenkel geboren wurde.

Scheitern und Verlieren gehören dazu

„Um eine starke Persönlichkeit zu entwickeln, ist es unabdinglich, sich Herausforderungen zu stellen und diese zu meistern. Natürlich kann es holprig werden. Scheitern und Verlieren sind Bestandteile des Prozesses. Diese können jedoch als wichtige Erfahrungswerte genutzt werden“, betonte der ehemalige Spitzensportler, der beruflich als Pfarrer aktiv war und derzeit freiberuflich als Kabarettist und Referent durch Deutschland tourt.

„Es ist unglaublich beglückend, wenn man mit einer Portion Humor und Lust am Gelingen seine Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben und über sich hinauswachsen kann. Vor allem als Führungsperson ist es notwendig, diese Einstellung zu verinnerlichen, um erfolgreich andere Menschen begleiten und bestärken zu können.“

Frauenpower und Networking

Professorin Dr. Antje Helpup war von dem Abend begeistert. „Tolle Veranstaltung! Mir fallen sechs Stichworte ein: Frauenpower, Networking, inspirierend, herzerfrischend, Zusammenhalt und weiblich“, erklärte sie.

Die Veranstaltungsreihe wurde 2015 ins Leben gerufen und richtet sich an Frauen in Führungspositionen in der Region, um eine Plattform für aktives Netzwerken zu bieten. Initiatorin und Gastgeberin Claudia Kayser erläuterte das Ziel der Veranstaltung: „Die Entscheiderinnenabende erfreuen sich großer Beliebtheit. Wir stärken hiermit das Netzwerken unter Frauen in Führungspositionen. Der persönliche Kontakt ist ein wichtiges Erfolgselement und darf deshalb nicht unterschätzt werden.”

Von der Redaktion

Fehlende Absperrung und leidende Tiere: Die jüngste Treibjagd in der Nähe der Hattorfer Teiche sorgt für Kritik in der Bevölkerung. Der Wolfsburger CDU-Vorsitzende erklärt jetzt, weshalb die Tiere erlegt werden müssten.

27.11.2019

Mit Ideen- und Bauwettbewerben will die Verwaltung dem Dunantplatz neues Leben einhauchen. Ab 2024 könnte es auch einen neuen Supermarkt geben.

27.11.2019

Es hat mal als Fest für die Italiener begonnen, die über Weihnachten nicht in die Heimat konnten. Inzwischen ist die Weihnachtsfeier im Scharoun-Theater International und hat viel zu bieten.

28.11.2019