Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Räderdiebe schlagen wieder zu
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Räderdiebe schlagen wieder zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 16.09.2019
Leider zu spät: Als die Polizei eintraf, waren die Täter schon geflohen. Quelle: Britta Schulze
Fallersleben

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in Fallersleben acht Autoräder gestohlen. Anwohner in der Paul-Lincke-Straße hatten die Täter bemerkt und die Polizei verständigt.

Die Zeugen in der Paul-Lincke-Straße waren gegen 2.20 Uhr aufgewacht, weil sie von der Parkreihe vor dem Mehrfamilienhaus Geräusche gehört hatten. 20 Minuten später bemerkten sie, dass neben einem der Autos eine dunkel gekleidete Person hockte. Als eine aufgebrachte Zeugin aus dem Fenster rief, nutzten die Täter vermutlich die Gelegenheit für eine schnelle Flucht vom Tatort. Die dazugerufene Polizei fand zwei aufgebockte VW-Golf vor, an denen jeweils alle vier Räder fehlten.

Schon am Freitag war in der Nachbarstraße das Gleiche passiert

Bereits in der Nacht zum Freitag war in der nahegelegenen Straße Lange Stücke einem VW-Tiguan das Gleiche passiert. Auch hier war das Fahrzeug aufgebockt und von seinen Rädern befreit worden. Insgesamt entstand in den drei Fällen ein Schaden von 10 000 Euro.

Polizeiberater Mario Dedolf rät Zeugen, schon beim ersten Anzeichen von ungewöhnlichen Geräuschen oder auch Beobachtungen die Polizei per Notruf 110 zu verständigen. „Wie in diesem Fall setzen wir stets mehrere Streifenwagen ein, um zum einen den Tatort anfahren und zeitgleich in eine Sofortfahndung einsteigen zu können“, so der Kriminalhauptkommissar.

Von der Redaktion

Nur drei statt wie bislang vier Polizeibeamte kümmern sich ab jetzt als Kontaktbeamte ganz direkt um die Bürger in Wolfsburg. Westhagens Ortsbürgermeisterin Ludmilla Neuwirth will das nicht hinnehmen.

16.09.2019

Weil der Randstreifen abrutscht, muss die Nordsteimker Straße nachgebessert werden. Dafür wird die Fahrspur stadtauswärts vorübergehend gesperrt.

16.09.2019

Als der Neue Teich umkippte, waren die Modellschiffer ratlos. Doch jetzt dürfen sie ihre Boote stattdessen im VW-Bad fahren lassen. Es gibt nur noch ein Problem bei der Sache.

16.09.2019