Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Preise für kreative Schüler mit Geschäftssinn
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Preise für kreative Schüler mit Geschäftssinn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 25.06.2018
Die drei Erstplatzierten von „Promotion School“ (v. links): Team Valecha, Team Käse X  und Team 3Plus (Rasenpflegeroboter).
Die drei Erstplatzierten von „Promotion School“ (v. links): Team Valecha, Team Käse X und Team 3Plus (Rasenpflegeroboter). Quelle: Allianz für die Region GmbH/Janina Snatzke
Anzeige
Wolfsburg

Mehrere Monate lang beschäftigten sich die Schüler mit ihren Ideen, die sie mit Unterstützung von vielen Experten zu tragfähigen Geschäftsmodellen weiter entwickelten. In seiner Begrüßung sagte Oliver Syring, Geschäftsführer der Allianz für die Region GmbH, dass der Wettbewerb inzwischen eine regionale Institution geworden sei.

Promotion School: Größter Schülerwettbewerb der Region

Einmal jährlich veranstaltet die Allianz für die Region den größten regionalen Schülerwettbewerb „promotion school“ in Kooperation mit der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg und der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine.

42 Teams präsentierten als Finalisten ihre Konzepte auf drei Projektmärkten. Jeweils fünf Teams überzeugten dort mit ihren Ideen und Argumenten. Die drei Erstplatzierten stammen aus Gifhorn, Peine und Wolfenbüttel: Mit ihrem wetterfesten Reitausrüstungsset gewannen Johanna Löffler und Amy Kroha von der BBS Peine. Das Set, das aus Ohrenhaube, Satteldecke und Bandagen besteht, schützt das Pferd vor Unterkühlung und Verletzungen – auch bei Regen.

800 Schüler nahmen in diesem Jahr teil

In diesem Jahr haben sich mehr als 800 Schüler mit der Entwicklung von Geschäftsideen auseinander gesetzt. Sie haben insgesamt über 200 Konzepte eingereicht, die von einer Jury aus Wirtschaft und Wissenschaft bewertet wurde.

Von der Redaktion