Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polo-Fahrer aus Lehre mit 2,7 Promille erwischt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polo-Fahrer aus Lehre mit 2,7 Promille erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 06.03.2020
„Ab 1,1 Promille sind Kraftfahrzeugführer absolut fahruntüchtig“, weiß die Polizei. Der Fahrer aus Lehre hatte mehr als das Doppelte intus.
„Ab 1,1 Promille sind Kraftfahrzeugführer absolut fahruntüchtig“, weiß die Polizei. Der Fahrer aus Lehre hatte mehr als das Doppelte intus. Quelle: dpa
Anzeige
Lehre

Gerade noch rechtzeitig hat die Polizei in der Nacht zum Freitag in Lehre einen 56-jährigen Polo-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein Alkoholtest bei dem aus der Gemeinde Lehre stammenden Fahrer hatte 2,72 Promille ergeben.

Im Auto entdeckten die Polizisten leere Bierdosen

Einer Polizeistreife aus Königslutter war der 56-Jährige um 2.45 Uhr auf der Berliner Straße in Richtung Wendhausen beim Linksabbiegen in die Boimstorfer Straße aufgefallen, weil er immer wieder auf die Gegenfahrbahn geriet. Bei der Überprüfung kam den Polizisten aus dem Fahrzeug schon ein starker Alkoholgeruch entgegen, im Innern entdeckten sie drei augenscheinlich leere Bier-Dosen

Nach dem Alkoholtest wurde von dem 56-Jährigen auch eine Blutprobe entnommen. Die Polizisten nahmen ihm den Führerschein ab und untersagten ihm das weitere Führen von Kraftfahrzeugen. „Zum Glück ist nicht mehr passiert“, urteilte ein Beamter abschließend. „Ab 1,1 Promille sind Kraftfahrzeugführer absolut fahruntüchtig.“

Lesen Sie auch:

Von der Redaktion