Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polizei erwischt Autofahrer aus Wolfsburg mit 2,85 Promille
Wolfsburg Stadt Wolfsburg

Polizei erwischt Autofahrer aus Wolfsburg mit 2,85 Promille

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 27.07.2020
Polizeikontrolle: Ein Wolfsburger wurde nach einer Trunkenheitsfahrt mit 2,85 Promille erwischt. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Die Wolfsburger Polizei erwischte im Laufe des Wochenendes zwei stark alkoholisierte Autofahrer. Am Freitagabend stoppten die Beamten in Vorsfelde einen 56 Jahre alten Gifhorner mit 1,89 Promille am Steuer seines Fahrzeugs. Am Samstagvormittag wurden bei einem 26 Jahre alten Wolfsburger nach einer Trunkenheitsfahrt sogar 2,85 Promille gemessen.

Polizisten trafen den 26-Jährigen wenig später bei sich zu Hause an

Der 26-Jährige war gegen 10.30 Uhr in der Straße Zum Osterfeuer in Vorsfelde dabei beobachtet worden, wie er mit seinem VW Golf vom Hof eines Geschäfts in Richtung Meinstraße fuhr. Eine Zeugin meldete der Polizei, dass der Mann deutlichen Alkoholgeruch in seiner Atemluft gehabt habe und teilte den Beamten das Kennzeichen des Autos mit. Polizisten trafen den 26-Jährigen wenig später bei sich zu Hause an und baten den Mann um einem Atemalkoholtest. Ergebnis: 2,85 Promille. Der junge Fahrer musste anschließend zu einer Blutprobe ins Klinikum. Ihn erwarte nun neben dem Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auch noch ein Verfahren wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis, teilte die Polizei mit.

Anzeige

Lesen Sie auch: Überfall auf Tankstelle: Bewaffneter Räuber bedroht Kassierer

Bereits am Freitagabend meldete sich ein Autofahrer gegen 19.40 Uhr über Notruf bei der Polizei und berichtete, dass er mit seinem Auto auf der B 244 von Groß Twülpstedt in Richtung Velpke fahre und vor ihm Audi A 4 in Schlangenlinien unterwegs sei und dabei schon mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten sei. Die Polizei hielt die Verbindung zu dem Zeugen und konnte den auffälligen Audi dank einer guten Standortbeschreibung in der Bromer Straße in Vorsfelde stoppen. Hinter dem Steuer saß ein 56 Jahre alter Mann aus Gifhorn, der bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 1,89 Promille pustete. Auch ihm wurde daraufhin im Wolfsburger Klinikum eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Von der Redaktion