Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Planetarium feiert die Mondlandung vor 50 Jahren
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Planetarium feiert die Mondlandung vor 50 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:04 13.07.2019
50 Jahre Mondlandung: Dazu bietet das Planetarium in Wolfsburg ein spezielles Programm an. Quelle: Roland Hermstein
Wolfsburg

Vor 50 Jahren betrat erstmals ein Mensch den Mond, damit ging ein Traum in Erfüllung. Dieses Weltereignis feiert das Wolfsburger Planetarium mit einer Festwoche. Die Festwoche beginnt an einem historischen Datum: Am 16. Juli 1969 startete die Rakete samt Besatzung zur Apollo-11-Mission. 50 Jahre später gibt es am Himmel eine partielle Mondfinsternis. „Bei hoffentlich super Wetter werden wir die mit Teleskopen beobachten“, sagt die wissenschaftliche Leiterin Isabell Schaffer.

Ein weiterer Höhepunkt der Jubiläumsaktivitäten ist ein Malwettbewerb. Kinder ab vier Jahren können dabei malen, wie sie sich ihr Leben auf dem Mond vorstellen. „Die originellsten Bilder sind außerdem in einer Filmshow, die in der Kuppel des Planetariums läuft, zu sehen“, erklärt Eileen Pollex, Referentin des Geschäftsführers. Prämiert werden die Bilder am 20. Juli – im Rahmen eines kostenlosen Familienfestes mit Astronautentraining, Bastelaktionen und am Ende ist noch einmal der Start der Apollo-11-Mission zu sehen. Den gesamten Sommer über können Besucher im Planetarium zudem ein Stück Mond bestaunen: einen Mond-Meteoriten, der irgendwann auf die Erde fiel.

Das Mond-Jubiläumsprogramm des Planetariums gibt es im Internet unter https://planetarium-wolfsburg.de/de/programm-veranstaltungen/kalender/.

Von Sylvia Telge

Die erste Mondlandung mit Neil Armstrong und Edwin Aldrin sowie Michael Collins am 21. Juli 1969 war ein historisches Ereignis. Bis zu 600 Millioenn Menschen weltweit verfolgten vor ihren Fernsehgeräten die Liveübertragung. Viele wissen noch heute, 50 Jahre später, ob und wie sie die Mondlandung damals miterlebt haben.

13.07.2019

Insgesamt zwölf Menschen haben bisher den Mond betreten. Die ersten waren Neil Armstrong und Edwin Aldrin. Vor 50 Jahren schrieben sie Geschichte.

13.07.2019

Rainer Bartoschewitz aus Gifhorn sammelt und klassifiziert Mondgestein. Selbst gefunden hat er allerdings noch keins. Spannende Geschichten kann er aber über seine Suche nach den Meteoriten-Stücken erzählen.

13.07.2019