Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nordstadt: Planungen für Edeka-Neubau laufen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nordstadt: Planungen für Edeka-Neubau laufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 26.06.2017
Edeka in der Nordstadt: Der alte Markt wird abgerissen und durch einen hochmodernen Center-Bau ersetzt. 
Nordstadt

 Die Planungen für Abriss und Neubau des Edeka-Marktes in der Allerstraße schreiten voran. Bauherr ist Edeka Minden-Hannover, das Unternehmen investier rund zehn Millionen Euro in dieses Projekt in der Nordstadt. Gemeinsam mit den Architekten sowie der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) sind letzte, wichtige Details abgestimmt worden.

Rechtliche Grundlagen werden geschaffen

Der Siegerentwurf für den modernen, rund 2500 Quadratmeter großen Neubau (aktuell sind es rund 500 Quadratmeter) ist nochmal verändert worden. Die wichtigsten Funktionen für die Innengestaltung wurden nochmals überprüft und umfassend abgestimmt. Nach aktuellem Stand seien damit die wichtigsten Voraussetzungen für den Neubau geschaffen worden, teilte gestern Edeka Minden-Hannover mit. Gemeinsam mit der WMG und der Stadt könne jetzt das Bebauungsplanverfahren bis zum Spätsommer vorbereitet werden. Ziel sei es, die rechtlichen Grundlagen in der zweiten Jahreshälfte 2018 abzuschließen und im Anschluss mit dem Bau zu beginnen.

„Wir realisieren ein Vorzeigeprojekt“

 „Wir realisieren mit diesem Neubau ein auf Nachhaltigkeit ausgelegtes Vorzeigeprojekt der Wolfsburger Handelsszene“, so Wolfgang Pramann von der Edeka-Standortsicherung. „Wolfsburg zählt für uns zu den dynamischsten Städten unseres Absatzgebietes. Das zeigt auch unser neuer Edeka-Markt an der Grauhorststraße.“ Eröffnung dieses Marktes soll übrigens im Herbst sein.

Trist und leer: Das Einkaufszentrum an der Allerstraße hat schon lange an Charme verloren. Quelle: Sebastian Bisch

„Der neue, moderne Vollversorger wird ein wichtiger Baustein für eine hochwertige Nahversorgung in der Nordstadt sein“, erklärt Holger Stoye, Geschäftsführer der WMG.

Von Redaktion

Monatelang tappten die Ermittler im Fall der in Vorsfelde ermordeten Prostituierten im Dunkeln. Jetzt belastet ein Zeuge einen 29-Jährigen schwer – der ist bereits dringend verdächtig, auch eine Peiner Prostituierte erwürgt zu haben.

26.06.2017

Urlaubszeit ist Einbruchszeit: Kaum haben in Niedersachsen die Schulferien begonnen, nutzten unbekannte Täter am Freitag die Abwesenheit der Hausbesitzer, um in ein Einfamilienhaus in Reislingen einzusteigen. Mit wenig Bargeld entkamen die Einbrecher unerkannt.

26.06.2017
Stadt Wolfsburg Sommerfest am Schillerteich - 700 Kinder und Eltern hatten Spaß

Zum zwölften Mal veranstaltete der Ortsrat Stadtmitte das Sommerfest rund um den Schillerteich. Trotz Regenwetters ließen sich vor allem die jungen Besucher den Spaß nicht verderben.

26.06.2017