Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nordkopf: Clowns, Rennautos und fliegende Wassergläser
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nordkopf: Clowns, Rennautos und fliegende Wassergläser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
23:06 30.06.2013
Am Nordkopf ging‘s rund: Viel los war auf der Rummel-Meile, im DOW nebenan zeigte Leonie Bockemühl (M.) am Tuch Akrobatik. Quelle: Mike Vogelsang
Anzeige

Der Regen am Samstag machte den Besuchern am Nordkopf wenig aus, die meisten Aktionen fanden dort statt, wo es überdacht war: Mathematische Rätseleien gab es in der Cone-Hall des Phaeno. Hier stellte auch die Ostfalia Hochschule ihren Flitzer WR 08-E aus. 38 Studenten arbeiteten an dem selbst konstruierten Rennwagen. „Acht Monate haben wir gebraucht“, so Gilbert Laaser, der mit seinen Kommilitonen den Gästen die technischen Details erklärte.

Im Phaeno war die kleine Magnetschwebebahn das Highlight: Normen Lange führte hier vor, wie Yttrium-Barium-Kupferoxid-Tabletten auf einer Magnetbahn schweben, sobald sie mit flüssigem Stickstoff auf minus 183 Grad heruntergekühlt sind. „Beeindruckend“, fand Jana Steinwedel (14).

Anzeige

Großen Andrang gab es im Wissenschaftstheater, wo die „Physikanten & Co“ Experimente zeigten: Sie machten elektronische Musik mit einem Haarkamm, schleuderten ein gefülltes Glas in einen Pendel, ohne auch nur einen Tropfen zu verlieren (dank der Fliehkraft) und ließen Cola zu Pudding werden (mit Superabsorber).

Im DOW waren unter dem Motto „Fashion Circus“ Künstler des GOP-Varietés Hannover unterwegs. Der Clown trieb Späße mit Gästen, Tuchakrobatin Leonie Bockemühl trat auf. „Für Familien eine tolle Aktion“, fand Besucherin Melanie Bremer.

Auch der Jahrmarkt kam gut an: „Jetzt haben wir das zweite Mal in diesem Jahr einen Rummel hier“, freuten sich Luka (12) und Ente Nguyen (10). Besonders beliebt war der Wasserlaufball, Mathilda Mäckel (4) schaffte es, in dem großen Ball ganz schnell über das Wasser zu rennen: „Das macht Spaß!“

üt