Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Polit-Prominenz spricht auf Einladung der Jungen Union in Wolfsburg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Polit-Prominenz spricht auf Einladung der Jungen Union in Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.04.2019
Niedersachsentag: Schon am Freitag traf der Landesvorstand der Jungen Union um Tilman Kuban (vorne Mitte) in Wolfsburg ein und wurde dort von Wolfsburger CDU-Größen begrüßt.
Niedersachsentag: Schon am Freitag traf der Landesvorstand der Jungen Union um Tilman Kuban (vorne Mitte) in Wolfsburg ein und wurde dort von Wolfsburger CDU-Größen begrüßt. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Wolfsburg

Reichlich Polit-Prominenz wird sich am Wochenende in Wolfsburg die Klinke in die Hand geben: Der Niedersachsentag der Jungen Union findet am Samstag und Sonntag im CongressPark statt. Am Freitag Nachmittag schon trudelte der Landesvorstand um den Noch-Landesvorsitzenden und Schon-Bundesvorsitzenden der Jungen Union, Tilman Kuban, in der Auto-Stadt ein und wurde unter anderem von den Wolfsburger CDU-Größen Angelika Jahns, Peter Kassel und Günther Lach im Rathaus begrüßt, bevor er im Ratssaal die Vorstandssitzung anstand.

Christian Wulff hält Rede

Am Samstag wird der Niedersachsentag dann offiziell eröffnet. Ein Höhepunkt: Der ehemalige Bundespräsident Christian Wullf, einst selbst Vorsitzender der niedersächsischen Jungen Union, wird seine erste politische Rede seit seinem Rücktritt halten. Am Nachmittag ergreift der Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, das Wort.

Wer wird Tilman Kubans Nachfolger?

Es geht zudem um die Nachfolge Kubans. Für den Vorsitz des größten Landesverbandes der Jungen Union kandidiert bisher einzig der Landtagsabgeordnete Christian Fühner. Alles andere als eine Wahl des 31-Jährigen wäre eine Überraschung.

Althusmann und Oettinger gastieren im Congress Park

Auch am Sonntag werden im CongressPark hochkarätige Gäste sprechen. Neben dem niedersächsischen Landesvorsitzenden der CDU, Bernd Althusmann, wird auch EU-Kommissar Günther Oettinger ans Rednerpult treten.

EU als zentrales Thema

Das passt zum großen Leitthema der Delegiertenversammlung, zu der rund 500 Personen erwartet werden. Denn das zentrale Thema ist die EU und wie sie sich weiterentwickeln muss. Zudem wird die Junge Union auch ihre Kampagne für die Europawahl anzustoßen.

Von Steffen Schmidt