Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Niedersachsen-Technikum im Phaeno
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Niedersachsen-Technikum im Phaeno
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 12.09.2019
Auf der Bühne: Beim Start ins Niedersachsen-Technikum im Wolfsburger Phaeno. Quelle: Phaeno
Wolfsburg

Das Niedersachsen-Technikum, eines der erfolgreichsten Programme zur Gewinnung weiblichen Nachwuchses im Bundesgebiet, bietet Abiturientinnen eine hervorragende Chance, praxisnah ein Semester lang MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu erleben. Zum Start in das Technikum 2019/2020 trafen 81 junge Frauen bei der Auftaktveranstaltung im Phaeno auf die Vielfalt des gesamten Netzwerkes.

Sechs Monate Erfahrungen sammeln

„Studieren? – Einfach probieren!“ lautet das Motto des Niedersachsen-Technikums, das jungen Frauen einen Zugang in technische Berufe aufzeigt. Sechs Monate lang werden die Teilnehmerinnen in einem Kooperationsunternehmen und parallel an einer Hochschule Erfahrungen sammeln und erleben können.

Besonderer Blick auf Digitalisierung

Mit dem Technikum 2019/2020 werden den Technikantinnen zusätzlich zu dem bewährten Programm verschiedene Module mit Blick auf Digitalisierung angeboten. „Das Niedersachsen-Technikum wird den Technikantinnen durch die Integration von Aspekten digitaler Kompetenz in den Ablauf des Programms bereits erste Selbstwirksamkeitserfahrungen vermitteln“, sagte die Initiatorin und Leiterin des Niedersachsen-Technikums, Prof. Barbara Schwarze, von der Hochschule Osnabrück.

Bei der diesjährigen Start-Veranstaltung des Technikums im Phaeno wurden die Technikantinnen von Dr. Sabine Johannsen, Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, willkommen geheißen. „Die Digitalisierung spielt in den MINT-Fächern eine zunehmend wichtige Rolle“, erklärte sie.

Frauen bilden noch eine Minderheit

„Robotisierung, Automatisierung und Flexibilisierung nehmen zu. In einer überwiegend von Männern geprägten Welt der Ingenieurdisziplinen und der Informationstechnik bilden Frauen noch eine Minderheit. Das liegt sowohl an der immer noch zu geringen Zahl der Absolventinnen im MINT-Bereich als auch am Mangel von Frauen in Führungspositionen.“

Wer sich für das Niedersachsen-Technikum interessiert, findet hier weitere Informationen.

Von Robert Stockamp

Ein 40-jähriger Familienvater aus Detmerode hat Schreiben ans Jobcenter mit Hakenkreuzen verziert. Dafür musste er sich jetzt vor dem Amtsgericht verantworten.

12.09.2019

Im März steigt wieder der Drehbühnenball im Scharoun-Theater – ein Highlight in Wolfsburgs Veranstaltungskalender. Die begehrten Karten gibt es bald zu kaufen.

13.09.2019

Das Gebäude im Walter-Flex-Weg in Wolfsburg soll für rund 140 000 Euro umfassend saniert werden. Aber womöglich befinden sind Schadstoffe in dem Haus. Aufgebrachte Eltern forderten in der Sitzung des Ortsrates Stadtmitte Antworten ein...

12.09.2019