Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Wolfsburger Geschäfte öffnen wieder – dürfen aber nur mit Schutzmaske betreten werden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Wolfsburger Geschäfte öffnen wieder – dürfen aber nur mit Schutzmaske betreten werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 20.04.2020
Ab Montag Pflicht: In Wolfsburger Geschäften und anderen Bereichen muss ein Mundschutz getragen werden.
Ab Montag Pflicht: In Wolfsburger Geschäften und anderen Bereichen muss ein Mundschutz getragen werden. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Die Betretungsverbote an Allersee und Schillerteich sind aufgehoben, viele Geschäfte können am Montag wieder öffnen – und doch: die Lockerungen der Bestimmungen im Kampf gegen das Corona-Virus bringen auch weitere Vorschriften hervor. In Wolfsburg herrscht ab Montag in einigen Bereichen eine Maskenpflicht. Dazu hat sich der Krisenstab der Stadt Wolfsburg am Samstag entschieden. Die neue Verfügung tritt am Montag, 20. April, in Kraft und gilt mit einer Übergangsfrist von einer Woche bis zunächst zum 6. Mai. Ausgenommen sind Kinder unter sechs Jahren.

Mohrs: „Ausbreitung noch nicht gestoppt“

„Ich verstehe gut, dass sich die Wolfsburgerinnen und Wolfsburger freuen, dass sie wieder mehr Bewegungsfreiraum bekommen und wieder in mehr Geschäften einkaufen können. Auch für die Wirtschaft ist das sehr wichtig. Wir haben die Ausbreitung des Coronavirus allerdings noch lange nicht gestoppt und überwunden“, erklärt Oberbürgermeister Klaus Mohrs die Maßnahme.

Man müsse weiterhin gut darauf achten, sich nicht gegenseitig anzustecken und die Risikogruppen sowie das Gesundheitssystem nicht zu gefährden. Mohrs: „Deshalb halten wir es für wichtig, dass dort, wo jetzt wieder einige Menschen auf relativ engem Raum zusammen kommen, Mund und Nase zu bedecken. Wir glauben nicht, dass es reicht, sich in Bussen und Geschäften einzig auf die Einhaltung des 1,5-Meter-Abstandes zu verlassen."

Einlasskontrollen an City Galerie und DOW

Die Maskenpflicht gilt in Arztpraxen, medizinischen Einrichtungen, in den Bussen des öffentlichen Personennahverkehrs, in allen Geschäften sowie in den Rathäusern. Für Behördengänge gelten dieselben Einschränkungen und Regelungen wie bisher.

Bürger, die bereits einen festen Termin im Rathaus vereinbart haben, haben dort die Möglichkeit, eine Maske zu erhalten. In den großen Einkaufszentren City Galerie und Designer Outlets wird es entsprechende Einlasskontrollen geben. Auch dort besteht die Möglichkeit, eine Schutzmaske direkt am Eingang zu erwerben. Daneben weist die Stadt daraufhin, dass die Masken auch anderorts im Einzelkhandel erhältlich sind oder auch selbst genäht werden können. Wer so schnell keine Maske zur Hand hat, der könne zunächst auch ein Tuch oder einen Schal nutzen. Tipps und Anleitungen gibt es auf der städtischen Internetseite.

Mundschutz auch in Schulen

Da auch der Unterrichtsbetrieb in Schulen zumindest für die Abschlussjahrgänge in den weiterführenden Schulen wieder aufgenommen wird, gilt die Maskenpflicht auch auf Schulhöfen und bei Schultransporten. Für die Unterrichtsräume wird das Tragen einer Maske zudem dringend empfohlen. Beim Abholen und Begleiten eines Kindes zur Notbetreuung in Kitas und Schulen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ebenfalls vorgeschrieben.

Lesen Sie auch: Mundschutz zum Selbernähen – eine Anleitung für Anfänger

In einer einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung erklären wir, wie sich auch Ungeübte eine Schutzmaske selbst anfertigen können

Jena als gutes Beispiel

Viele Wolfsburger nähen und tragen bereits Masken. Es gibt inzwischen viele Möglichkeiten, an solche Alltagsmasken zu kommen", so Mohrs. „Auch ich habe mich schon an das Tragen einer Maske gewöhnt. Ich bin zuversichtlich, dass es den anderen ähnlich gehen wird.“ Als gutes Beispiel der Wirksamkeit dieser Maßnahme, führt der Krisenstab, die Stadt Jena an. Dort gilt bereits seit zwei Wochen eine Maskenpflicht, die Neuinfektionen sind seitdem verschwindend gering.

Die Details der Wolfsburger Maskenpflicht werden in einer Verfügung geregelt, die auf der Internetseite der Stadt einzusehen ist.

Lesen Sie auch:

Von Steffen Schmidt