Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nach Alarm: Badeland-Betrieb läuft wieder
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nach Alarm: Badeland-Betrieb läuft wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 06.08.2009
Evakuiert: Rund 500 Schwimmgäste mussten das Badeland am Mittwoch nach dem Feueralarm verlassen.

Betriebsleiter Torsten Krier: „Heute erwarten wir eine Fachfirma.“

Rund 500 Gäste hatten das Spaßbad am Mittwochnachmittag nach einem Feueralarm sicherheitshalber verlassen müssen (WAZ berichtete). Ursache der Qualmentwicklung war ein Schwelbrand, ausgelöst durch einen Kurzschluss an den Kondensatoren.

Warum der Fehler auftrat, ist allerdings noch nicht bekannt. Auch die Höhe der Kosten lasse sich noch nicht beziffern, so Torsten Krier: „Heute kommt eine Fachfirma, die die Kondensatoren-Einschübe begutachtet.“

Derweil läuft seit Mittwochabend der Betrieb im Badeland wieder ganz normal. Von den 500 evakuierten Gästen hatten allerdings nur eine Handvoll zwei Stunden ausgeharrt, um wieder ins Bad zu gehen. Die meisten Gäste seien eher nach Hause gefahren oder zum nahe gelegenen Allersee gegangen. Kleine Entschädigung für den Schreck: Die rund 500 evakuierten Badegäste mussten zumindest für diesen Nachmittag nichts bezahlen.

fra

Moderner, größer, schöner: Neue Internistische Intentivstation und Ambulanz-OP setzen neue Maßstäbe im Klinikum. Acht Millionen Euro kostete das Projekt, knapp zwei Millionen Euro gab das Land.

06.08.2009

Vier VW-Modelle und ein Audi haben es im Monat Juli an die Spitze der Auto-Bestsellerliste geschafft. Das meldete gestern das Kraftfahrtbundesamt.

06.08.2009

Der Rohrbruch zwischen Detmerode und Westhagen hat noch viel größere Dimensionen als zunächst angenommen: Insgesamt 1,5 Millionen Liter Wasser musste die Feuerwehr am Mittwoch aus dem Versorgungsschacht unter der Braunschweiger Straße pumpen.

06.08.2009