Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Susanna Dargel hört nach 23 Jahren im Ortsrat auf
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Susanna Dargel hört nach 23 Jahren im Ortsrat auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 22.11.2019
Susanna Dargel gibt ihr Ortsrats-Mandat ab: Hans-Jürgen Friedrichs bedankte sich bei ihr. Quelle: Burkhard Heuer
Neuhaus/Reislingen

Ehrenvoller Abschied für eine bewährte Kommunalpolitikerin, die über zwei Jahrzehnte die Geschicke von Neuhaus und Reislingen mitgestaltet hat: Susanna Dargel (64), pensionierte Lehrerin, hatte nach 23-jähriger Amtszeit zwei Jahre vor Ablauf der Legislaturperiode ihr Ortsratsmandat zur Verfügung gestellt.

„Ich möchte damit der nächsten Generation Platz machen“, sagte die Neuhäuserin, die zwar der SPD-Fraktion im Ortsrat angehörte, nicht aber der Partei. „Und mit dieser Konstellation bin ich die ganze Zeit gut gefahren“, resümierte Dargel, die bis zu ihrem Ruhestand an einer Hauptschule in Westhagen unterrichtet hat.

Der Abschied bewegte den Ortsbürgermeister

Für Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Friedrichs war der Abschied in der öffentlichen Ortsratssitzung am Donnerstag im Gasthaus Wilhein in Reislingen insofern besonders bewegend, weil beide zur gleichen Zeit in den Ortsrat gewählt worden sind. Friedrichs trat später die Nachfolge von Bernd Sudholt an, auch er war zunächst parteilos, später jedoch Mitglied der SPD.

In seiner Laudatio würdigte der Ortsbürgermeister besonders die ausgleichende Art Susanna Dargels und die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit. „Es gibt viele Beispiele für Projekte, die wir nur haben zu unseren Gunsten bewegen können, weil wir gemeinsam und entschlossen aufgetreten sind“, sagte Friedrichs. Und dann streifte der noch amtierende Ortsbürgermeister kurz auch die eigentlichen Beweggründe der ausscheidenden Ortsratsfrau: Sie mache in dankenswerter Weise Platz für Thomas Heyn, einen Newcomer im Ortsrat, der in den kommenden zwei Jahren intensiv in die kommunalpolitische Arbeit vor Ort hineinschnuppern möchte.

Thomas Heyn wäre potenzieller Kandidat

Damit nicht genug: Voraussichtlich wird Hans-Jürgen Friedrichs in zwei Jahren aus Altersgründen nicht mehr als Ortsbürgermeister kandidieren. Dann stünde Thomas Heyn, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, als potenzieller Kandidat parat. Die offizielle Verpflichtung Heyns für den Ortsrat konnte in der öffentlichen Sitzung allerdings noch nicht vollzogen werden. Er musste Krankheitsbedingt absagen.

In einem kleinen Rückblick auf 23 Jahre Ortsratsarbeit hob Susanna Dargel vor allem die Kontinuität in der kommunalpolitischen Arbeit hervor: Mit Bernd Sudholt – er verfolgte selbst als Zuschauer die Ehrung – und Hans-Joachim Friedrichs haben in über 20 Jahren nur zwei Ortsbürgermeister dem Ortsrat vorgestanden. Besondere Freude habe der Neuhäuserin nach eigenen Worten bereitet, für die Bevölkerung tätig werden zu können. „Ich habe außerdem viele interessante Menschen kennenlernen dürfen“, sagte Dargel.

„Sagt Bescheid, wann immer ich euch helfen kann“

Dies machte sie abschließend deutlich in einem kurzen Nachsatz: „Es hat mir immer auch Spaß gemacht, bei Aktionen – beispielsweise Backfestival und Seniorenfeiern – mitzuarbeiten.“ Ihr Angebot für die Zukunft an den Ortsrat: „Sagt Bescheid, wann immer ich euch helfen kann.“

Von Burkhard Heuer

Der Stadt Wolfsburg fehlt noch ein Tannenbaum zu Dekozwecken. Weil eine Bestellung ins Wasser gefallen ist, hofft sie nun auf Bürger, die ihren Baum fällen lassen wollen.

22.11.2019

Vor dem Hintergrund des bevorstehenden AfD-Bundesparteitags in Braunschweig werben Bürgermeister und Landräte aus der Region für eine offene Gesellschaft. Auch Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs hat das Papier unterzeichnet.

22.11.2019

Umweltfreundlich und trotzdem schnell – e-Lastenräder sind jetzt immer häufiger im Straßenbild zu sehen. Viele Betriebe setzten auf diese Alternative zum Firmenauto. Die LSW hat schon ein e-Lastenrad, die Stadt überlegt, eins zu kaufen.

22.11.2019