Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Mittelaltermarkt mit Axtwerfen und dem hässlichen Hans
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Mittelaltermarkt mit Axtwerfen und dem hässlichen Hans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 30.10.2019
Mittelaltermarkt in Wolfsburg: Gestalten wir der Tod, der hässliche Hans und Bruder Rectus mischen sich unters Publikum. Quelle: Dani Altermatt
Stadtmitte

Der erste Mittelaltermarkt mitten in der Wolfsburger Innenstadt öffnet am Donnerstag, 31. Oktober, seine Pforten: Vier Tage lang dreht sich alles um die Welt der Ritter und Gaukler – veranstaltet von der WMG in Zusammenarbeit mit der Agentur Homberger Events. Es gibt Schaukämpfe, Axtwerfen und Beerenwerfen.

Mittelaltermarkt im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntag

Am Sonntag, 3. November, öffnen beim letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres zudem auch die Geschäfte in der Innenstadt, den Designer Outlets und dem Heinenkamp von 13 bis 18 Uhr.

Stände: Schmuck, Kräuter und getöpferte Haushaltswaren

Wie das mittelalterliche Leben gewesen sein mag, lassen über den gesamten Veranstaltungszeitraum die zahlreichen liebevoll gestalteten Handelsstände erahnen. Ob handgefertigter Schmuck, Kräuter, getöpferte Haushaltswaren und Dekoration oder typische Instrumente des Mittelalters – die Auswahl ist groß.

Walking-Acts und originelles Rahmenprogramm warten auf die Besucher des Mittelaltermarktes. Quelle: Homberg Events

Neben Rüstungen und Gewänder werden auch Dinge für den alltäglichen Gebrauch angeboten. Als weiterer Hingucker präsentiert der Stand „Beerenweine“ auf eigens errichteten Kutschen und Karren eine Vielfalt an Frucht-, Beeren- und Honigweinen, ungewöhnlichen Bierkreationen, Spirituosen und Trinkzubehör.

Kulinarische Zeitreise mit Beerenwein und Hanfgebäck

Eine kulinarische Zeitreise erlauben die Hanf- und Steinofenbäckereien, mittelalterliche Burger, Fisch- und Kartoffelspeisen oder die „Fleischbräter“ mit ihren „Hexenpeitschen“, dem „Bauerngriller“ und ihrem selbsternannten Steckenpferd, dem „Zyklopenspieß“.

Kinderbetreuung mit professionellen Schaukämpfen

Begleitet wird der Markt von einem originellen Programm: Mutige Gäste können sich beim Axtwerfen oder Bogenschießen messen oder ihre Treffsicherheit beim Kanonenschießen unter Beweis stellen. Mittelalterliche Gestalten wie „Bruder Rectus“, der „Hässliche Hans“ und „der Tod“ sind als Walking-Acts auf dem Gelände unterwegs. Im Kinderbereich sorgen kindgerechte Acts für Staunen und Spektakel, am Samstag und am Sonntag finden zusätzlich professionelle Schaukämpfe für die kleinen Gäste statt (jeweils um 14 und um 15.30 Uhr).

Mittelaltermarkt: Das sind die Öffnungszeiten

Mittelaltermarkt in Wolfsburg findet von Donnerstag bis Sonntag, 31. Oktober 3. November, in der mittlere Porschestraße statt. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten Marktstände (Speisen & Händler): Donnerstag bis Samstag, 11 bis 22 Uhr; Sonntag: 11 bis 18 Uhr.

Bühnenprogramm: Donnerstag & Freitag: 11 bis 21.30 Uhr; Samstag: 11 bis 16 Uhr; Sonntag: 11 bis 17 Uhr.

Kinderprogramm: Samstag: 13 bis 16 Uhr; Sonntag: 13 bis 17 Uhr.

Verkaufsoffener Sonntag: 3. November 2019, 13 bis 18 Uhr, Innenstadt, Designer Outlets und Heinenkamp.

Von der Redaktion

Brunhilde Keiser ist nicht nur langjähriges Mitglied im Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU), sondern auch die Nachbarin von Aqua-Chefkoch Sven Elverfeld. Jetzt organisierte sie für die Unternehmerinnen einen besonderen Nachmittag im Ritz-Carlton.

30.10.2019

Sie sind alle 1979 aus der Brüder-Grimm-Schule entlassen worden. Jetzt haben sich 20 Ehemalige in Weyhausen wiedergetroffen. Das war bereits das achte Klassentreffen dieses Jahrgangs.

30.10.2019

In den Lindenhöfen und im PromenadenCarre in den Steimker Gärten entstehen insgesamt 112 neue Wohnungen. Volkswagen Immobilien beginnt jetzt mit dem Vertrieb. Die Wohnungen sind top ausgestattet und auch auf Elektromobilität vorbereitet.

30.10.2019